Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 11. December 2016

USER-AREA LOGIN


09
Okt
2012

Milliarden Klicks auf YouTube

Phänomen "Gangnam Style" von PSY

PSY - Gangnam Style

Die Welt tanzt den "Gangnam Style" und jetzt auch Deutschland. Über 400 Millionen Youtube Klicks in extrem kurzer Zeit. Meistgesehene K-Pop Video in der Geschichte von Youtube. Weltrekord bei den Like-Klicks, Platz 1 der US iTunes Video Charts und Platz 1 der deutschen Media Control Charts. Damit lässt PSY Katy Perry, Lady Gaga und alle weiteren Megastars mal eben so hinter sich. Überall - in allen Charts - weltweit.

“Help, I'm in a Gangman-style K-hole." Katy Perry
“P.S Try watching this and not smiling I dare you… (Not even a lip curl),“ Robbie Williams
"Words cannot even describe how amazing this video is." T-Pain
"Der wohl verrückteste Hit des Sommers" Bild.de
"...es ist vor allem wegen der gewagten Tanzeinlagen ein Hit." Spiegel.de
"Schräger Youtube-Sommerhit aus Südkorea" Tagesspiegel.de
"Schräger Pop-Star landet Youtube-Hit" Welt.de


Hinter diesen Kommentaren und Rekordzahlen steckt der südkoreanische Rapper PSY. Das Video zum Song ist das derzeit wohl Angesagteste was das Musikbusiness hervorgebracht hat. Sogar Nelly Furtado und Katy Perry twittern über den extravaganten Song und binden ihn bei ihren Auftritten ein. Das WWW steht Kopf und alle machen den Gangnam Style. Unzählige Parodien tragen dazu bei, dass sich der Song per viralem Marketing weiter und weiter verbreitet. Erstaunlicherweise ist Deutschland eines der letzten Länder, in dem der Song und das Video bekannt werden.

In Südkorea ist PSY seit Jahren ein bekannter Künstler. Nun ist er es auch weltweit. Vor 20 Jahren wäre dies nicht möglich gewesen. Denn der Erfolg des Gangnam Style beruht hauptsächlich auf die Kraft der Internets. Dabei spielt es auch keine Rolle, dass die meisten Leute den Text gar nicht verstehen. Es ist der Tanz der das Produkt so aussergewöhnlich macht. Das wilde hüpfen, fuchteln mit den Arnen, das Luftlasso-Schwingen und die imaginäre Reiteinlage auf einem Pferd geben dem Ganzen eine ordentliche Portion Humor mit auf dem Weg. Jeder kann den Tanz lernen und überall machen. Dadurch löst PSY alias Jae-Sang gerade einen weltweiten K-Pop Hype aus, bei dem er sogar von Künstlern wie Robbie Williams, T-Pain oder TV-Ikone Jay Leno unterstützt wird. Alle sind dem Gangnam Fieber verfallen. Ohne Zweifel ist der Titel der Dance Track des Jahres. Auch bei aller Liebe zum Trash.

Das macht sich auch bei den Produzenzen und DJs bemerkbar. Erste Bootlegs und MashUps sind im Umlauf. Zwei Beispiele haben wir zum kostenlosen Download hier für euch aufgeführt. "Barbra Streisand vs. Gangnam Stlye" und "PSY vs. Steve Angello".

Wer das Video vom "Gangnam Style" noch nicht kennt, hier ist es für euch. Bzw. eine Ersatzquelle, da das Originale nicht in Deutschland zu sehen ist - dank des Streits zwischen Youtube und der GEMA...

 

 



Mehr zum Thema: PSY
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version