Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 11. December 2016

USER-AREA LOGIN


17
Feb
2013

"Cascada - Glorious" Plagiatsvorwürfe - NDR leitet Gutachten ein

Cascada - Plagiats-Vorwürfe

Der NDR prüft den Song "Glorious" von Cascada auf auf Plagiatsvorwürfe. Der deutsche Beitrag zum "Eurovision Song Contest 2013" soll sich beim letztjährigen Gewinner-Song "Euphoria" von Loreen bedient haben. Gestern - am 16.02.2013 - soll der NDR ein musikwissenschaftliches Gutachten in die Wege geleitet haben. Sobald dessen Ergebnisse vorliegen will der Sender die Öffentlichkeit informieren. Die Produzenten von Cascada - Yanou und Manuel Reuter - weisen die Vorwürfe zurück. Bereits kurz nach dem Vorentscheid kamen erste Vorwürfe auf, dass es sich bei dem Song "Glorious" um ein Plagiat von Lorrens "Euphoria" handeln soll. Der Ausgang des Verfahrens sei offen. Thomas Schreiber, Unterhaltungschef des NDR und ARD-Koordinator für Unterhaltung sagte in einem Interview, dass es jedes Jahr Versuche gebe, den Eurovision Song Contest und dessen teilnehmende Musiker zu skandalisieren. Plagiatsvorwürfe, Foto- und andere scheinbare Enthüllungsgeschichten seien normal und an der Tagesordnung. So wurde im vorherigen Jahr Loreens "Euphoria" ebenfalls vorgeworfen ein Plagiat zu sein. Unter anderem soll hier von Rihanna und David Guetta abgekupfert worden sein. Retroskektive lösten sich die Vorwürfe im Nichts auf. Trotzdem sollten die Plagiatsvorwürfe ernst genommen werden. Interessant ist, dass bei "Glorious" nur auf ein Plagiat von "Euphoria" geprüft wird. Viele sind der Meinung, dass Cascadas Song auch auch "Swedish House Mafia - Don't you worry Child" erinnert. Wir haben an dieser Stelle alle drei Videos der erwähnten Singles eingebunden, damit ihr euch selber ein Bild machen könnt.

 



Desktop Version