Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


19
Mär
2013

Leony! - Ooo La La La [Official Video]

Leony! - Ooo La La La

Es muss nicht immer - der vor allem in Deutschland zur Zeit so angesagte - Kommerz Bigroom House-Sound sein. Wie es anders geht zeigt uns Leony! mit ihrer aktuellen Single "Ooo La La La". Die DJane aus dem Hause Tiger Records veröffentlicht mit dem Titel eine Cover-Version des gleichnamigen Songs. Das Original stammt von der 2010 verstorbenen Teena Marie und kam 1988 auf den Markt. Ein Hit wurde es allerdings erst in der Interpretation von den Fugees mit deren Sängerin Lauryn Hill im Jahr 1995 unter dem Namen "Fu-Gee-La". Sollte jeder kennen.

Eine recht clubbige Scheibe ist die 2013er Version von Leony! geworden. Der Beat groovt und rollt, Staccato gespielte Stabs geben im Mainpart die Harmonien vor. Das wirkt erwachsen und gefällt. Hier wird keine Kindermusik für 14 bis 16-Jährige geboten, sondern ernste, gute House Musik. Und sicherlich ist das auch ein Grund dafür, dass der Titel auf der aktuellen "Kontor Top Of The Clubs Vol. 58" zu finden ist. Auch die Vocals überzeugen. Natürlich ist es schwer sich mit Lauryn Hill zu messen. Aber Leony! zeigt, dass es durchaus machbar ist. Ihre Stimme fügt sich super in den Sound der "Ooo La La La" ein. Ja genau, hier singt die Künstlerin selber!

Das relativ düstere Musikvideo fängt übrigens perfekt die Stimmung des Songs ein. Dezent wird hier nur mit wenigen Farben gespielt und eine undergroundige, clubbige Atmosphäre wird transportiert. Analog zur Musik. So muss das sein. Wir würden uns freuen, wenn Leony! auch in Zukunft ihrer Linie treu bleibt und ihren Sound weiterfährt. Es muss ja nicht immer Kommerz sein!

Kontor Top of the Clubs Vol. 58 hier bestellen

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version