Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


04
Apr
2013

Deutsche Charts vom 02. April 2013 - Neues Depeche Mode Album von Null auf Eins

Deutsche Single-Charts:"Passenger" mit "Let Her Go" auf Eins

Deutsche Single-Charts vom 02. April 2013 - Wenig Veränderung in den Charts

Mit "Let Her Go" bleibt der britische Sänger Passenger auch in dieser Woche an der Spitze der deutschen Single-Charts. Das berichtet "musikmarkt.de" unter Berufung auf media control. Auch dahinter hat sich wenig getan: Will.I.Am featuring Britney Spears folgen mit "Scream & Shout" auf Platz zwei, vor Justin Timberlake mit "Mirrors". Michael Bublé kann sich nicht nur darüber freuen, in diesem Jahr Vater zu werden, sein Song "It's A Beautiful Day" ist in dieser Woche neu auf Position 42. Um elf Plätze geht es für "Hurts" mit ihrer Single "Miracle" nach oben. Das britische Duo ist jetzt auf Rang 23 zu finden.

Deutsche Album-Charts vom 02. April 2013 - Depeche Mode von Null auf Eins

"Depeche Mode" haben es geschafft, mit "Delta Machine" an die Spitze der deutschen Album-Charts zu stürmen.  Mit 142.000 verkauften Einheiten erreicht die Band um Dave Gahan und Martin Gore auf Anhieb Goldstatus. Es ist zudem das sechste Album in Folge von "Depeche Mode", das es auf Platz eins der deutschen Charts schafft. Das Nachsehen hat dadurch in dieser Woche unter anderem Justin Timberlake: Mit "The 20/20 Experience" muss er die Spitzenposition räumen und fällt auf den dritten Platz zurück. Auf den zweiten Platz schieben sich "Silly" mit "Kopf an Kopf". Neu in den Charts sind "OneRepublic", die sich mit "Native" auf Anhieb auf der vierten Position wiederfinden. Für die ehemaligen DSDS-Teilnehmer Pietro und Sarah langt es mit "Dream Team" hingegen nur zum 33. Platz.

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version