Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN


11
Apr
2013

Ivan Gough vs. Stevie Mink & Steve Bleas - Boom [Preview]

Ivan-Gough-vs.-Stevie-Mink--Steve-Bleas---Boom

Ivan Gough wurde hierzulande im vergangenem Jahr vor allem durch seine "In My Mind" bekannt. Der Hit auf Axtone Records fand sich in so zienlich jedem DJ-Set des Jahres 2012 wieder. Vor allem im legendären "Axwell Remix". Mit der neuen Single "Boom" geht Ivan eine Kollaboration mit den beiden australischen Newcomern Stevie Mink und Steve Bleas ein. Und hier ist der Name Programm: Boom sagt eigentlich schon alles. Die Club Nummer rockt und hat Druck. Aber das ist eben auch typisch SIZE Records - das Label Steve Angellos.

Die "Ivan Gough vs. Stevie Mink & Steve Bleas - Boom" geht in Richtung Nari & Milani's - Atom. 16-tel gespielte Basselemente mit einem leichten Pitch-Down-Effekt nach dem Drop. Das ist jetzt musikalisch keine Revolution, aber sollte in den Clubs ordentlich drücken. Und darauf kommt es ja schließlich an. Im Breakpart gibt es extrem fette Chords, die sehr melodisch aus den Boxen schallen. Ein schöner Kontrapunkt zum Mainpart. Für Fans des coolen progressiven House ist das Teil hier Pflicht. VÖ war der 08.04. Beatport exlusive.

Beatport: Ivan Gough vs. Stevie Mink & Steve Bleas - Boom

 



Desktop Version