Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 02. December 2016

USER-AREA LOGIN


14
Apr
2013

Porter Robinson & Mat Zo - Easy [Remixes]

Heute war es soweit. Die "Easy" von Porter Robinson & Mat Zo feierte Veröffentlichung. Bereits in den vergangenen Wochen haben wir schon über das anstehende Release und über das offizielle Video berichtet. Aufgrund der hohen Klickzahlen für die "Easy" Artikel berichten wir an dieser Stelle noch über die offiziellen Remixe.

Neben dem hervorragenden Extended Mix gibt es einen Andy C Remix, einen Modek Bright As Day Remix, einen Botnek Remix und einen Lemaitre Remix. Die Remixe bewegen sich stilistisch im Drum & Bass Style, House und Electro House Bereich. Sie sind durchaus gut bis sehr gut produziert, kommen aber an das Original nicht heran.

Zusammen mit Mat Zo hat das junge Talent Porter Robinson eine House Nummer, die durch eher sanfte Sounds wie Pianos und weiche Pad-Leads geprägt ist, geschaffen. Schon fast Retro-House in manchen Parts des Arrangements. Nach seiner letzten Solo-Single "Language", scheint Porter nun weiter Gas zu geben. Denn dieses Release ist ein heisser Anwärter auf eine ganz große Nummer im internationen Dance-Musik-Business. Das große Talent des jungen Amerikaners Robinson kommt auch bei "Easy" besonders gut zum vorschein. Musikalisch bewegt sich der Song auf höchstem Niveau und baut eine großartige Atmospähre auf, die schon fast melancholisch wirkt. Energie und Tiefgang sind bei "Easy" die Stichworte.

Am besten macht ihr euch selber ein Bild von diesem coolem Release. Wie gesagt: VÖ ist heute. Und hier für euch die Previews der Remixe, sowie das offizielle Video nochmal in Bild und Ton. Viel Spaß!

Porter Robinson & Mat Zo - Easy

 



Mehr zum Thema: Porter Robinson Mat Zo

Trendcharts

Der Trendchart wird in Echtzeit berechnet. Das bedeutet, wenn ein User sein Chart-Tippformular ausgefüllt und abgeschickt hat, gehen die Punkte des jeweiligen Songs direkt in die Berechnung ein und werden auf dieser Seite angezeigt. Dies geschieht nur, sofern der Chart-Tippen einen Titel aus der Datenbank auswählt. Ändert der User den Datenbankvorschlag händisch ab, oder füllt er das Formular ohne die Datenbank-Vorgabe aus, so bedarf es erst eine Freischaltung des Administrators, damit die entsprechenden Punkte in den Trend-Chart einfließen. So kann es eine Differenz zu dem Trendchart und den finalen Top 100 bzw. Genre-Charts geben, die wöchentlich am Freitagvormittag veröffentlicht werden. 

Desktop Version