Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


20
Nov
2013

Jay Frog - Silence [Preview]

Jay Frog - Silence

Jay Frog gibt zur Zeit mächtig Gas. Nicht nur, dass er für uns auf Dance-Charts.de als Autor aktiv ist und hervorragende Kolumnen schreibt, nein, auch musikalisch ist momentan einiges von ihm am Start. So ist bereits am 15.11.2013 via KONTOR Records die "Jay Frog - Silence" erschienen. Hierbei handelt es sich um eine tolle Cover-Verison des im Jahr 1999 erschienene Klassikers der kanadischen Electro-Pop-Band Delerium.

Die Neuinterpretation von Jay Fro ist deep. Sehr deep - aber vor allem groovig und housig. Genau diese Art von Sound ist momentan gut angesagt. Sei es ""Klingande - Jubel", "Klangkarussell feat. Will Heard - Sonnentanz (Sun don't Shine)" oder auch das Free-Release "Thomas Jack - Symphony" - sie alle rocken zur Zeit die Floors und Radios der Nation. "Silence" reiht sich nahtlos in dieses Genre ein. Auch wenn ein typisches Saxophone glücklicherweise nicht vorkommt, hat der Titel Seele, Herz und eine coole Bassline.

In Deutschland erreicht das Original von Delerium seiner Zeit übrigens Platz 16 der Media Control Charts. In Irland wurde es sogar ein Nummer Eins Hit, während er in England Platz 3 erreichte. Ob die Version von Jay ähnliche Erfolge auf Club-Ebene erzielen wird, sehen wir schon bald. Die 123 BPM schnelle Nummer ist  - wie bereits erwähnt - seit letztem Freitag u.a. via Beatport erhältlicht. neben dem "Club Mix" und dem "Dub Mix", gibt es einen empfehlenswerten "Jayson Green Remix" sowie einen Radio Edit.

Wer also ein Fan des Originals ist oder auf den momentan so angesagten kommerziellen Deep-House steht, kann sich bedenkenlos die "Silence" zulegen. Aber selbst Bigroom DJs ländlicher Großrausdiscotheken können den Track ohne weiteres im Vorprogramm nutzen. Aber am besten macht ihr euch selber eine Bild. Viel Spaß mit der Preview zu "Jay Frog - Silence".

Beatport

 



Mehr zum Thema: Jay Frog
Desktop Version