Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


22
Dez
2013

#afterhour - Volume 1 [Tracklist]

Mit der #afterhour - Volume 1 kommt eine chillige und coole Deep-House Compilation auf den Markt. Am 17.01.2014 startet die erste Ausgabe dieser neuen Sampler-Reihe aus dem Hause SONY Music. Seit einigen Monaten hat es die einstige Genre-Niesche Deep-House in den kommerziellen Musikbereich geschafft.

Kaum ein Großraum-DJ kommt an den aktuellen Hits wie "Faul & Wad Ad vs Pnau - Changes" oder "Klingande - Jubel" vorbei, die nebenbei bemerkt, natürlich auch auf der Titelliste zu finden sind. Selbst die Hausfrauen-Radiosender haben diese Musikrichtung für sich entdeckt und spielen die oben erwähnten Hits rauf und runter.

Auch wenn schon erste Tendenzen einer Selbstzerstörung des Genres durch eine Überkommerziellisierung zu kennen sind - Stichwort: Saxophon - erfreut sich diese Musikrichtung zur Zeit wachsender Beliebtheit. Viele Trittbrettfahren veröffentlichen gerade zweitklassige Tracks, die sich an den großen Hits orientieren. Ihnen fehlt allerdings die Seele und das Feeling.

Den Titeln auf der #afterhour - Volume 1 fehlt diese Atmosphäre hingegen nicht. Die Trackauswahl zeichnet sich durch eine besonders gute Auslese aus. Hier findet man wirklich das Beste vom Besten. Große Produzenten und Musiker wie Oliver Koletzki oder Michel Cleis haben hier ihr Material am Start. Wer also hochwertigen, kommerziellen Deep-House mit einer Prise Tek-House sucht, kann bei dieser Compilation blind zugreifen. Hier bekommt man Musik!

Wir sind gespannt wie sich diese Sampler-Reihe entwickeln wird und drücken die Daumen, dass sich eine möglichst große Fan-Base aufbaut. Jetzt aber erstmal einmal für euch die vollständige Tracklist der #afterhour - Volume 1.

#afterhour - Volume 1 [Tracklist]

 

Tracklist: #afterhour - Volume 1

CD1:
01. Faul & Wad Ad vs Pnau - Changes (Radio Mix)
02. Traum:A - Sunny - (Radio Edit)
03. Stereo Express  Shadoorack - (Radio Edit)
04. Andhim - Boy Boy Boy - (Radio Edit)
05. Dusky - Careless
06. Klingande - Jubel - (Radio Edit)
07. Mark Knight & Funkagenda - Man With The Red Face (Radio Edit)
08. Ringo - Voorn, Joris
09. Michel Cleis - Hey Lady Luck (Radio Mix)
10. Theophilus London - Wine & Chocolates (andhim Remix Radio Version)
11. Parov Stelar - Booty Swing (Original)
12. Oliver Klein - Suspenders (AKA AKA & Thalstroem Remix)
13. Alle Farben - Galant (Egokind Remix)
14. Milk & Sugar feat. Maria Marquez - Canto Del Pilon (Original Radio Mix)
15. Eelke Kleijn - Ein Tag Am Strand (Radio Edit)
16. Lexy & K-Paul - LOVE (SonneMondSterne Video Mix)
17. Booka Shade - Love Inc - (Radio Edit)
18. Tom Odell - Another Love (Zwette Edit)

CD2:
01. Mark Knight - Your Love (Radio Edit)
02. Breach - Jack
03. Super Flu feat. Monkey Safari - Me Roar
04. Rampa feat. S.Y.F. - Where Did I Go Wrong (Original Mix)
05. Josh Butler - Got A Feeling (Bontan Remix, Pleasurekraft Edit)
06. Weiss - My Sister - (Radio Edit)
07. Oliver Koletzki feat. Jake the Rapper - 50 ways to love (Andhim Remix)
08. Anna Lunoe - Breathe - (Radio Edit)
09. Solomun - Talk To The Hand
10. Dennis Ferrer Feat. Janelle Kroll - Mind Ur Step (Original Mix Edit)
11. Noir & Haze Meets Compact Grey & Ron Costa - Around The Bane (Noir Mashup Treatment)
12. Ninetoes - Finder (The Path) - (Radio Edit)
13. Nice7 - Time To Get Physical (Original Mix)
14. Aaaron - Feelin This
15. Paul Kalkbrenner - Platscher

 



Mehr zum Thema: afterhour
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version