Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


03
Jan
2014

Eurodanceweb Award 2013: Norwegen gewinnt - Deutschland auf Platz 3

Eurodanceweb Award 2013

Pop-Sängerin Adelén hat den Eurodanceweb Award 2013 gewonnen. Mit ihrem Song "Bombo" konnte die aus Norwegen stammende Künstlerin dieses Jahr den Preis abstauben und somit das erste Mal den Award in ihr Heimatland bringen.

Im Frühjahr 2013 war der Song ebenfalls für den Eurovision Song Contest angetreten und konnte dort den zweiten Platz erreichen. Anschließend wurde der Titel europaweit ein Dance-Hit. In Ländern wie Dänemark, Schweden, Finnland, Polen, Italien und Spanien lief der Titel in den Radios und Discotheken rauf und runter. Das waren natürlich auch gute Voraussetzungen, um den Eurodanceweb Award 2013 zu gewinnen. Und so schaffte der Song die höchste Punktzahl (284 Punkte) in der Geschichte des Contests.

Auf den zweiten Rang konnte sich die Niederlande platzieren. Sharon Doorson und ihr Track "High On Your Love" sammelten 70 Punkte. Überraschend konnte unser Kollege Alex Megane mit "We Are The Colours" den dritten Platz erreichen.

Wie in jedem Jahr wird das Ranking aus einer Mischung von User-Votes und Jury-Entscheidung ermittelt. Im Jahr 2012 hatten auch von Dance-Charts.de die Ehre in der Jury zu sitzen. Damals gewann Milk Inc. aus Belgien. Das vollständige Ergebnis des Eurodanceweb Award 2013 findet ihr hier.

Und hier noch die Nominierten für Deutschland seit 2001:

2001: ATB - Let you Go
2002: DJs @ Work - Fly with Me
2003: Groove Coverage - The End
2004: Akira - Piece of Heaven
2005: Neo Cortex - Storm of Light
2006: Cascada - Love Again
2007: Giulia Siegel - Dance
2008: Alex C. Feat. Yass - Doktorspiele
2009: DJ Phil - Nie wieder
2010: Starbreeze - Reviens Moi
2011: 89ers - Go Go Go Go!
2012: Jens O. - No Limit
2013: Alex Megane feat. CvB - We Are The Colors

 



Desktop Version