Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


13
Jan
2014

TOP 10 der UK-Charts (ab 18.01.2014)

UK-Charts Top 10

Jede Woche präsentieren wir euch an dieser Stelle die Top 10 Single-Charts aus England. Die UK Charts gelten mit als die wichtigsten Charts der Welt und sind vor allem für Deutschland oftmals trendsetzend.

Platz eins geht für die kommende Woche (ab 18. Januar 2014in den britischen Single-Charts an "Pharrell Williams - Happy". Platz zwei konnte sich "Pitbull feat. Kesha - Timber" sichern. Die Drei belegt diese Woche "Avicii - Hey Brother". Auf der vier kann sich "Jason Derulo - Trumpets" platzieren. "Fuse Dog - Million Pund Girl" erreicht die Position fünf in dieser Woche. Platz sechs in den englischen Charts erreicht "Ellie Goulding - How Long Will I Love You". "Matrix & Futurebound - Control" kommt auf den siebten Rang, während "Eminem feat. Rihanna - The Monster" sich auf Platz acht festsetzt. "Martin Garrix - Animals" schafft es auf Rang Neun. Die Top 10 werden abgeschlossen von "Beyoncé feat. Jay-Z - Drunk In Love".

Damit gab es in dieser Woche insgesamt viel an Veränderung in den britischen Top 10 Charts. Die Zahlen in den Klammern geben die Chart-Position der Vorwoche an. Alle weiteren Platzierungen der TOP 10 UK-Single könnt ihr hier sehen.

 

TOP 10 der UK-Single-Charts (ab 18.01.2014)

01. (02) Pharrell Williams - Happy
02. (01) Pitbull feat. Kesha - Timber
03. (03) Avicii - Hey Brother
04. (04) Jason Derulo - Trumpets
05. (14) Fuse Dog - Million Pund Girl
06. (05) Ellie Goulding - How Long Will I Love You
07. (18) Matrix & Futurebound - Control
08. (06) Eminem feat. Rihanna - The Monster
09. (08) Martin Garrix - Animals
10. (27) Beyoncé feat. Jay-Z - Drunk In Love

 



Mehr zum Thema: Charts England
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version