Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


14
Jan
2014

Deadmau5 löscht seinen Soundcloud-Account

Deadmau5 hat überraschend seinen Soundcloud-Account gelöscht. Mit mehr als 33 Millionen Plays und mehr als 400.000 Followers zählte er zu den größten Accounts aller EDM-Künstler. Das Einzige was noch erhalten geblieben ist, sind einige wenige User-Kommentare und die Überschrift "fuckmylife". Der Account seines Labels mau5trap bleibt weiterhin aktiv.

Der Grund für das Stilllegen seinen Soundcloud-Accounts ist folgender: er möchte beweisen , dass man selbst als einer der größten und bekanntesten Personen im Business trotzdem alle Geschicke selber steuern kann. Der Künstler ist weiterhin in der Lade alles selber zu managen. Ausserdem möchte er seine gesamte Fanbase weg von den öffentlichen Plattformen (wie Soundclound, Youtube, ect.) hin zu seiner neuen, privaten Plattform - live.deadmau5.com lotsen. Deadmau5 beschreibt seine neue Plattform als:

a camp we can all enjoy with no spam. no phony accounts. no bullshit. no annoying kids. no nothing. just unadulterated music and live streams and access to pretty much everything i have on the go."

Der 1981 unter dem bürgerlichen Namen geborene Joel Thomas Zimmerman ist Kanadier, DJ, Musikproduzent und seit Jahren extrem erfolgreich. Er gilt in der Szene ein wenig als das Enfant terrible. Zumdem experimentiert er viel mit neuen Sounds und Arrangements. Neben seinen hohen DJ-Gagen (bis zu 435.000$ pro Gig - wir berichteten), verdient Deadmau5 vor allem an den hohen Merchandising-Verkäufen rund um seine Marke. Zudem ist es Chef seines eigenen und sehr erfolgreichen Labels: Mau5trap. Kleine Annekdote: Deadmau5 arbeitet früher einmal als Software-Entwickler. Erst seit dem Jahr 2005 begann er ernsthaft Musik zu produzieren. 2006 erschienen gleich zwei seiner erfolgreichsten Singles überhaupt: "Not Exactly" und "Faxing Berlin".

Deadmau5 Live

 



Desktop Version