Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


04
Feb
2014

Westbam steigt bei MAYDAY aus

Westbam Rücktritt

Soeben hat Maximilian Lenz alias Westbam in einer Pressemitteilung seinen Austieg bei der MAYDAY bekannt gegeben. So wird er als Künstler, als auch mit seinem Projekt Members of Mayday, nicht mehr an den MAYDAY-Veranstaltungen teilnehmen. Seit 1991 ist Westbam der einzige DJ, der an allen 60 Events teilgenommen hat. Die MAYDAY gibt es in Deutschland, Polen, Russland, Weißrussland, Ungarn, Spanien, Mexico und Belgien. Lenz ist einer der Mitbgründer der MAYDAY.

Vor kurzem wurde I-Motion noch von SFX Entertainment gekauft. Bereits im Februar letzten Jahres wurde bekannt, dass der Konzern den weltweit größten Mp3-Shop für Elektronische Dance Musik - Beatport - gekauft hatte (wir berichteten).

Als Grund nannte Westbam hauptsächlich die Firma I-Motion, die der ausführende Betreiber der MAYDAY ist. Westbam kann sich augenscheinlich nicht mehr mit dem Event identifieren, bzw. mit dem, was aus der MAYDAY geworden ist. I-Motion achte nicht auf die Tration und ist auch nicht gewillt, diese Tration des Techno/House/Rave Kultur fortzuführen. Hier trennen sich nun die Wege von Westbam und I-Motion.

Zuletzt macht Westbam mit seinem Album "Götterstraße" Schlagzeilen. Das von Kritikern gefeierte Werk zeigt auch den aktuellen musikalischen Weg des DJ und Produzenten auf. Ob die MAYDAY auch ohne Westbam und den Members of Mayday überleben wird, ist nicht schwer zu beantworten. War das 2012er Event noch ein riesen Erfolg. Wir werden selbstverständlich zu gegebener Zeit auch über die MAYDAY 2014 hier auf Dance-Charts berichten.

 



Mehr zum Thema: Mayday Westbam
Desktop Version