Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


17
Feb
2014

Mayday 2014: Infos + DJ LineUp

Mayday Festival 2014 - Dortmund

Das Mega-Techno-Event Mayday 2014 in Dortmund in den Westfalenhallen ist die nächstliegendste Veranstaltung der Nature-One-Ableger. Nachdem die Mayday zwischenzeitlich von althergebrachten Stammterminen abweichte, kehrt man nach Protesten der Fans endlichwieder auf den 30.04. zurück. Sie findet in diesem Jahr unter dem Motto „Full Senses“ statt: Die Werbung verspricht umwerfende Bässe, bebende Wände und Decken sowie atemraubende Licht-, Laser- und LED-Installationen. Und Westbam wird nicht dabei sein...

Kurz gesagt: Man soll sich fühlen wie im Rausch. Allein das Umfeld und die Musik soll jeden einzelnen Gast alles andere vergessen lassen. Man soll nicht nur kommen um zuzuhören, sondern man muss auch bereit sein, ein Teil des ganzen zu werden. Am besten solle niemand durch einen Fotoapparat oder sein Handy auf die Bühne schauen, während er Bilder oder Videos macht. Dabei würde der ganze Effekt verloren gehen; denn man kann nur allein mit seinen Sinnen wirklich ganz aufnehmen können, was dort live vor einem passiert.

Ein sehr schönes Thema! Sehr gut dargestellt und während man das so ließt, wirkt das Aftervideo vom vergangenen Jahr doch gleich noch viel Intensiver! Für 58,00 € pro Karte im Vorverkauf und 68,00 € an der Abendkasse kann man das ganze Spektakel miterleben. Seitdem die Loveparade Geschichte ist, erfreuen sich solche Events immer größerer Beliebtheit. Nach einem kurzen Rückgang der Besucher im letzten Jahr, werden für 2014 um die 25.000 Besucher auf den fünf Floors erwartet. Die Headliner können sich nämlich sehen Lassen. Über 50 nationale und internationale Acts wollen mit den Besuchern zusammen „in den Mai“ tanzen.

 

LineUp Mayday 2014

Fedde Le Grand (Breda), Paul van Dyk (Berlin), Sven Väth (London), Moonbootica (Hamburg), Sander van Doorn (Eindhoven), Chris Liebing (Frankfurt), Cosmic Gate (Las Vegas), Danny Avila (Madrid), Aka Aka feat. Thalstroem -live- (Berlin), Wildstylez (Veenendaal), Len Faki (Berlin), Partyraiser (Den Haag), Felix Kröcher (Frankfurt), Faul (Paris), Outblast (Almere), Nicole Moudaber (London), Dominik Eulberg (Bonn), Oliver Schories -live- (Hamburg), Torsten Kanzler (Berlin), Charly Lownoise & Mental Theo (Amsterdam), Code Black (Sydney), Stefan Dabruck (Frankfurt), Robin Schulz (Osnabrück), BMG -live- (Wiesbaden), Nico Pusch (Rostock), Sven Wittekind -live- (Frankfurt), Niereich vs. Hackler & Kuch -live- (Graz/Amsterdam), Peer Kusiv -live- (Kiel), Art of Fighters -live- (Brescia), DJ Emerson (Berlin), Hans Bouffmyhre (Glasgow), Dune (Münster), Rebekah (Birmingham), Zany (Veldhoven), Kutski (Chester), DJ Promo (Hoorn), Thrasher (Rotterdam), Kai Tracid (Frankfurt), Holgi Star (Berlin), Tensor & Re-Direction (Essen/Dortmund), Andrew Bennett (Hamburg), Niels van Gogh (Augsburg), Dalora (Maastricht), Dave202 (Zürich), THORAX -live- (Gummersbach), Markus Gardeweg (Hamburg), sunshine live DJ Team aka Eric SSL & DJ Falk (Mannheim), Sound Rush (St. Willebrord), Tom Franke (Koblenz), Festuca (Meppel), MC Tha Watcher (Tilburg), MC H (Ruhr-Area), The MAYDAY Masters -live-

 

 



Mehr zum Thema: Mayday
Desktop Version