Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


18
Feb
2014

John Martin – Anywhere For You

John Martin – Anywhere For You Download Preview

Sein Soloprojekt startet John Martin mit seiner Debütsingle „Anywhere For You“. Diese ist am 12. Februar 2014 erschienen (via Universal Music) und verspricht ein kleiner Erfolg zu werden, denn Erfahrung hat der Mann schon reichlich gesammelt. Als Mitwirkender bei Megahits wie unter Anderem „Don't You Worry Child“ (1 Mio. verkaufte Singles) und „Save the World“ von der Swedish House Mafia konnte sich Martin einen Namen in der Branche machen. Mit diesem Backround kann er schon von vorn herein darauf zählen, dass sich viele Fans seine Solo-Werke anhören werden.

Anywhere For You“ ist für  Martin ein sehr persönlicher Track. Er fasste im Text alles zusammen, was ihm in seinem Leben am meisten bedeutet. Dazu zählen auch die Familie, die große Liebe und die Freunde in der Heimat, sowie seine Heimat selbst, die er während der Trips durch die ganze Welt oft vernachlässigen muss.

Geboren und aufgewachsen ist John Martin in der nähe von Stockholm. Schon als Teenager spielte er Gitarre und gründete mit Freunden eine Band, die nicht nur coverte sondern auch eigene Texte schrieb und vertonte. Sie erlangten sogar einen Plattenvertrag, dieser jedoch wurde nach ausbleibendem Erfolg wieder aufgelöst. So hatte sich auch die Band nach einigen weiteren Live-Auftritten wieder getrennt.

Nach 2010 arbeitete er dann mit verschiedenen Produzenten und DJs zusammen. So konnte er sich, wie schon oben erwähnt, auf der ganzen Welt musikalisch durchsetzen. Anywhere For You ist sogar nur eine Single von mehreren: es wird ein ganzes Album geben, mit dem er sich als Solo-Künstler beweisen will. Produziert wurde es zusammen mit Michel Zitron. Auch Tourneen auf der ganzen Welt sind schon jetzt eingeplant.

Das Video zu „Anywhere For You“ kann man sich seit Ende Januar anschauen. John Martin beweist eine kraftvolle Stimme und ein gutes Gefühl für eine eindringliche Melodie. Natürlich wollen wir Euch das offizielle Video auch nicht vorenthalten und fügen es an diesen Artikel mit an.

 

 



Desktop Version