Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


21
Feb
2014

Danny Howard & GLOWINTHEDARK feat. T3nbears - MUG

Mit "Mug" bringen Danny Howard & GLOWINTHEDARK feat. T3nbears etwas Oldschool Sound zu Spinnin Records. Der Track erhielt schon viel großartigen Support von einigen der größten und bekanntesten EDM Produzenten und Djs die es derzeit so gibt. So zum Beispiel von Dimitry Vegas & Like Mike oder auch von Leuten wie W&W, Dada Life oder Sander van Doorn. Ob es der Track auch Wert ist könnt ihr jetzt im nachfolgenden Artikel lesen.

Danny Howard ist ja ein sehr bekannter EDM DJ und Produzent. Bekannt wurde er durch einen Contest beim britischen Dance Radio BBC Radio 1. Seit dem ist er weltweit unterwegs und darf Tracks von so Leuten wie Tiesto oder Cedric Gervais remixen. Auch GLOWINTHEDARK ist in letzter Zeit äußert erfolgreich. Sein aktuellster Track zusammen mit Chuckie heißt "NRG" und war auch eine Weile in den Beatport Top 10. Der Künstler T3nbears der hier noch mit im Titelnamen steht arbeitet mit GLOWINTHEDARK als Singer und Songwriter zusammen.

Die 3 versuchen sich hier an einem Oldschool Rave Track, und das ist ihnen auch ziemlich gut gelungen. Trotz der Hommage an die alten Lieder schaffen die Produzenten hier aber noch den Sprung in die Moderne. Es ist also kein vollkommener Oldschool Track. Der Break ist mit ein paar üblichen aber dennoch guten Pluck Sounds versehen. Der Build Up startet dann mit einer massiven Lead. Darauf hin folgt ein kleines Vocal Sample das angeblich von Danny Howard selbst gerappt wurde. Der Drop der daraufhin folgt ist wie gesagt eine kleine Hommage an die früheren Songs. Zumindest kann man ihn als solchen verstehen.

Danny Howard & GLOWINTHEDARK feat. T3nbears - MUG

Erschienen ist der Track bereits. Zwar leider nur auf Beatport aber das sollte man ja gewohnt sein als EDM Liebhaber.

Wer nun also Lust hat in einen sehr besonderen Sound einzutauchen, der muss sich die Preview zu “Mug“ anhören.

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version