Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 11. December 2016

USER-AREA LOGIN


24
Feb
2014

Dash Berlin & Carita La Nina - Dragonfly

Mit "Dragonfly" beenden Dash Berlin seine halbjährige Release Pause und bringt einen neuen Track in einem neuen Stil heraus. Dash Berlin werden sicherlich viele von seinen Trance Produktionen her kennen. Doch damit ist jetzt anscheinend Schluss. Zumindest scheint es so, denn nach einer längeren Pause das Genre zu wechseln ist dann doch sehr verdächtig. Aber ist der Track so wie er ist denn auch gut geworden?

Da kann man gleich rein grätschen und sagen, ja das ist er. Dash Berlin versucht hier eine Art Spagat zwischen zwei großen Genres hinzukriegen, und das gelingt ihm auch ziemlich gut. Natürlich würde man beide Genres nicht auf den ersten Blick miteinander in Verbindung bringen, aber durch seinen Hintergrund liegt das eigentlich schon auf der Hand. Auch versucht er damit seine Fans, von denen er ja mehr als genug hat, zufrieden zu stellen, denn sie könnten durch den Genre Wechsel etwas enttäuscht sein. Für alle anderen gilt "Dragonfly" aber als Bereicherung.

Dash Berlin ist ja seit vielen vielen Jahren enorm erfolgreich. Im Jahre 2013 wurde er sogar auf Platz zehn der DJ Mag Top 100 Liste gewählt, welche die wichtigste und größte DJ-Wahl des ganzen Jahres ist. Er war und ist also durchaus bekannt, auch wenn viele das Trance Genre gar nicht mehr oder nur noch sehr wenig auf dem Bildschirm haben. Es ist trotzdem immer noch riesig und sehr viele Leute sind Anhänger und Fans davon. Vielleicht kann sich das ja Dash Berlin beibehalten.

Wie der Song zum ersten Mal gezeigt wurde ist auch relativ speziell. Gespielt wurde er nämlich das erste Mal in Hardwell's Radio Show "Hardwell On Air" welche jede Woche am Freitag neu auf seinem YouTube Kanal hochgeladen wird. Dort stellt er immer die neuesten Tracks und die besten Newcomer der Woche vor. So eben auch geschehen mit "Dragonfly", wobei es hier ja auf der Hand liegt das er dem Track ein Platz in seinem Set gibt, denn erscheinen wird er ja auf seinem eigenen Label Revealed Recordings am dritten März. Ein kluger Schachzug also für all diejenigen die Dash Berlin noch nicht kannten.

Dash Berlin & Carita La Nina - Dragonfly Preview

Zum Abschluss bekommt ihr aber noch die Audio Preview zu "Dragonfly":

 

 



Desktop Version