Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Anzeige

Top 40 der bestverdienden Musiker im Jahr 2013

Im Jahr 2013 hat Musikerin Taylor Swift am meisten Geld unter allen Musikern verdient. Laut des "Billboard-Magazins" (Top 40 der bestverdienden Musiker im Jahr 2013) sind es 39,6 Mio. US-Dollar gewesen. Kein Musiker auf diesem Planeten verdiente mehr als die 1989 geborene amerikanische Singer-Songwriterin. Eine beachtliche Summe und mehr als Madonna im Jahr 2012 verdiente. Sie war im vergangenen Jahr auf Platz 1 der Liste (wir berichteten). 

Die siebenfache Grammy-Preisträgerin Taylor Swift ist hauptsächlich auf dem Gebiet des Country-Pop aktiv. Ebenso Kenny Chesney. Der US-amerikanischer Country-Sänger und Songwriter, der mehr als 30 Top-Ten-Singles in den Billboard Country-Charts hatte, landete auf dem zweiten Rang mit 32,9 Mio. verdienten US-Dollar. Den dritten Platz konnte sich Justin Timberlake sichern. Bei ihm wanderten 31,4 Mio. Dollar auf sein Konto.

Die Top 40 Liste der bestverdienden Musiker im Jahr 2013 wird vor allem durch aktulle Black-Music / Hip-Hop Stars, Pop-Musikern und Country-Sängern dominiert. EDM-Künstler sucht man vergebens. Das liegt allerdings an dem Auswahlkriterium des Billboard-Magazins. Würden sie DJs als Musiker werten, so wäre in der Liste Calvin Harris mit $46 Millionen auf Platz 1. Die Liste mit den "12 bestbezahltesten DJs der Welt" für das Jahr 2013, gibt es hier.

 

Top-10-der-bestverdienden-Musiker-im-Jahr-2013

 

Top 40 der bestverdienden Musiker im Jahr 2013:

01. Taylor Swift - 39,6 Mio. Dollar
02. Kenny Chesney - 32,9 Mio. Dollar
03. Justin Timberlake - 31,4 Mio. Dollar
04. Bon Jovi - 29,4 Mio. Dollar
05. The Rolling Stones - 26,2 Mio. Dollar
06. Beyoncé - 24,4 Mio. Dollar
07. Maroon 5 - 22,2 Mio. Dollar
08. Luke Bryan - 22,1 Mio. Dollar
09. P!nk - 20,0 Mio. Dollar
10. Fleetwood Mac - 19,1 Mio. Dollar
11. Justin Bieber - 18,8 Mio. Dollar
12. Bruno Mars - 18,8 Mio. Dollar
13. One Direction - 18,0 Mio. Dollar
14. Jason Aldean - 17,9 Mio. Dollar
15. George Strait - 16,0 Mio. Dollar
16. Jay Z - 15,6 Mio. Dollar
17. Michael Bublé - 14,4 Mio. Dollar
18. Mumford & Sons - 14,2 Mio. Dollar
19. Dave Matthews Band - 13,9 Mio. Dollar
20. Rihanna - 13,8 Mio. Dollar
21. Paul McCartney - 13,7 Mio. Dollar
22. The Eagles - 13,0 Mio. Dollar
23. Celine Dion - 12,7 Mio. Dollar
24. Trans-Siberian Orchestra - 12,4 Mio. Dollar
25. Phish - 12,4 Mio. Dollar
26. Kanye West - 11,5 Mio. Dollar
27. Blake Shelton - 10,3 Mio. Dollar
28. John Mayer - 10,0 Mio. Dollar
29. New Kids on the Block - 9,9 Mio. Dollar
30. Zac Brown Band - 9,8 Mio. Dollar
31. Imagine Dragons - 9,4 Mio. Dollar
32. Jimmy Buffett - 9,4 Mio. Dollar
33. Elton John - 9,3 Mio. Dollar
34. Rascal Flatts - 9,2 Mio. Dollar
35. Rush - 9,0 Mio. Dollar
36. Miranda Lambert - 8,8 Mio. Dollar
37. Lil Wayne - 8,8 Mio. Dollar
38. Tim McGraw - 8,7 Mio. Dollar
39. Eminem - 8,5 Mio. Dollar
40. Carrie Underwood - 8,0 Mio. Dollar

 

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Facebook | Instagram | E-Mail

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
The Alien Brainchild Project - Sunrise at the Beach
DJ Promotion |
The Alien Brainchild Project präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares