Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


12
Mär
2014

The Very Best of Deep House 2014, Vol. 1 [Tracklist]

The Very Best of Deep House 2014, Vol. 1 Download

Man muss noch noch etwas gedulden, bis man die The Very Best of Deep House 2014, Vol. 1 sein Eigen nennen kann. Die Mp3-Download-Compilation erscheint erst am 28.04.2014. Dafür enthält das Bundle ganze 30 Tracks aus dem Genre Deep House. Laut Drizzly sogar nur das allerbeste aus eben diesem Style.

Deep House ist zur Zeit "in". Dabei gibt es dieses Genre schon seit Ewigkeiten. Dank Songs wie The Very Best of Deep House 2014, Vol. 1 Download"Sonnentanz", "Waves" oder "Changes" ist Deep House aus dem Underground in den Mainstream gerückt. Obschon die gerade genannten Tracks kein Deep House im eigentlichen Sinne sin, werden sie dem Genre zugeordnet. Wer etwas tiefer in die Materie einsteigen möchte, kann ich in jeden Fall mit der The Very Best of Deep House 2014, Vol. 1 beschäftigen. Auf der Tracklist sind einige musikalische Perlen des Deep Houses zu finden.

Unter anderem sind folgende Tracks mit dabei "Dreamer Tunez, Ozgur Uzar - Dark World", "Dennis Landman - Signals" oder die überaus coole "DJ Rookie - Naked Voice". Des Weiteren befinden sich Tracks von Künstlern und Acts wie zum Beispiel Electric Moonlight, Nicola Brusegan, Funkadeluxe, Wupper Ego oder auch Alica auf der Titelliste. D

Der Preis dieser Deep-House Sammlung beträgt 7,99€. Ihr könnt bereits vorbestellen. Zum Abschlus haben wir für euch noch die 2012 erstmals erschienene "DJ Rookie - Naked Voice" rausgesucht und unter diesem Artikel eingebunden.

Name: The Very Best of Deep House 2014, Vol. 1
Erscheiungsdatum: 28.04.2014
Anzahl-Tracks: 30
Genre: Deep House
Label: DrizzlyMusic
Preis: 7,99€ (Mp3-Download-Compilation)

 

Tracklist: The Very Best of Deep House 2014, Vol. 1

01. Wooden'N'Farley - Grandmaster
02. Lemongrass - Gypsy Queen
03. DJ Rookie - Naked Voice
04. Lemonchill - Memorabilia
05. Submission - Aural Float
06. Ingo Herrmann - Touch Me
07. Dennis Landman - Signals
08. Electric Moonlight - Be Happy
09. Hailey Sphynx - Oh My Love
10. Wupper Ego, Micro Lixx - Micogs Rumble!
11. Wooden'N'Farley - Psychedelic Pain
12. Dreamer Tunez, Ozgur Uzar - Dark World
13. Nick da Cruz, Jacob Session - Meteor
14. Nicola Brusegan - Space Park
15. Chad - Right Way
16. The Junior D - Synth to Love
17. Dr. Drummer - Discomotion
18. Costa Martinez - I Can Feel
19. Wooden'N'Farley - Hot Stuff Muscles
20. Eulises Gonzales - Trompeta Loca
21. Funkadeluxe - Mindwash
22. Groove 'O' Holics - Come Into My Life (DJ Meme Mix)
23. Nicola Brusegan - Long Beach
24. Wupper Ego - Valearik Sound
25. Jazz 4 - When You Touch Me
26. Juicy Lotta - Cool Waves
27. Mario De Bellis, Vinylsurfer - Sex Maschine, Pt. 2 / 2013 (Nick Da Cruz & Jackob Session Remix)
28. Costa Martinez - Garden of Lounge
29. Alica - Hope
30. Dr. Drummer - String in Love

 



Mehr zum Thema: Deep House
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version