Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


31
Mär
2014

Mutiny UK & Steve Mac ft. Nate James - Feel The Presure

Mutiny UK & Steve Mac ft. Nate James - Feel The Presure

Einer der am meisten gespielten Songs auf dem Ultra Music Festival 2014 in Miami wurde nun offiziell vorgestellt. “Feel The Presure“ nennt sich die Nummer. Die dürfte auch allen bekannt vorkommen, die den Livestream verfolgt haben oder vielleicht sogar live vor Ort waren. Besonders bei Progressive House DJs war es eine willkommene Single im Set. Aber sehen wir mal, was die Nummer so genau zu bieten hat.

Die Produzenten von “Feel The Presure“ sind Mutiniy UK & Steve Mac.  Die Vocals wurden von dem Sänger Nate James beigesteuert. Alle Künstler die hier im Titel stehen sind relativ bekannt. Steve Mac zum Beispiel hatte als Produzent insgesamt schon 78 Top 20 Hits. Das ist doch schon ziemlich viel. Außerdem hat er den einen oder anderen Song der Sängerin “Leona Lewis“ produziert. Da wundert es einen auch nicht, das Axwell selbst einen Remix zu der Nummer beigesteuert hat. Allerdings arbeitete er hier mit einem zweiten Künstler zusammen, der hier nur als “New ID“ aufgeführt wird.

Die Nummer selbst geht aber eher wieder zurück zu dem Old School Sound. Naja, zumindest der Axwell & New ID Remix macht das so. Allerdings gibt es von dem Remix auch zwei verschiedene Versionen. Die eine ist der ganz normale Remix und die andere ist der "We Like To Party" Remix. Allerdings sind beide von Axwell & New Id und unterscheiden sich nur minimal. Die Nummer besitzt ziemlich tolle und gefühlvolle Vocals, verbunden mit einem tollen Soundset. Diesen Song wird man dieses Jahr sicherlich noch auf mehr Festivals hören.

Erschienen ist der Song heute, am 31. März. Das Label ist Axtone Records. Wie viele sicherlich wissen, ist dass das Label von Axwell. Deswegen gab es hier wahrscheinlich auch einen Axwell Remix. Das Release ist übrigens erstmal Beatport exklusiv.

Wer sich jetzt aber noch die Preview anhören möchte, der klickt einfach auf den Play Button unter diesem Text hier. 

 

 



Desktop Version