Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN


03
Apr
2014

FREE DOWNLOAD: Size Records - #Decade (100 Songs kostenlos)

FREE DOWNLOAD: Size Records - #Decade

Während der Miami Music Week feierte Steve Angello gemeinsam mit einigen seiner Kollegen von SIZE die #Decade Party. Die offizielle Party zum zehnjährigen Jubiläum des Labels des Schweden. SIZE hat sich über die Jahre zu einem absoluten Garanten für hochqualitative Releases im Bereich der House Musik entwickelt. Im vergangenen Jahr startete es mit dem Sublabel X auch zusätzlich noch in die etwas groovigeren Underground Klänge. Steve selbst behauptete einmal, er säße durchaus auch einmal eine Woche nur an der Kickdrum eines Tracks, in der heutigen, schnelllebigen EDM Welt zeigt das von höchster Klasse.

Als Dankeschön an die Fans gibt SIZE nun die ersten 100 Releases kostenlos zum Download frei. Auf decade.size.net kann in jeden Track vorgehört werden bevor man auf http://bit.ly/1hATfxV alle 100 Releases herunterlädt. Angefangen vom ersten Release des Masterminds selbst, die „Simplicity EP“ von Steve Angello werden jede Menge absolute Höhepunkte der House-Geschichte des vergangenen Jahrzehnts angeboten. Besonders bemerkenswert sind Releases wie „Afrojack – Pacha On Acid“, welches einer der ersten großen Tracks des Holländers war.

Auch Avicii (als Tim Berg) gab sich bereits sehr früh die Ehre, Size No. 045 ist „Tim Berg, Norman Doray, Sebastien Drums – Tweet It“. „Steve Angello – Knas“ hat dem ehemaligen Mitglied der Swedish House Mafia einigen Spott eingebracht aber andererseits um ein vielfaches seine Karriere gepusht, es ist No. 52. Wenn ein Track den aktuellen Bigroom Sound geprägt hat, dann war es „Nari & Milani – Atom“, No. 87 auf SIZE Records.

Den Durchbruch brachte ein SIZE Release letztes Jahr für GTA und Henrix, „GTA, Henrix & Digital Lab – Hit It!“ war einer der meistgespielte Tracks der Miami Music Week 2013. In seinen zehn Jahren bestehen hat das Label auch vielen anderen Künstlern den Durchbruch gebracht, mit dabei sind zum Beispiel Tim Mason, An21 & Max Vangeli, Quilinez, Firebeatz oder gar Dimitri Vegas & Like Mike.

Freuen wir uns also auf weitere zehn Jahre SIZE!

Download via WeTransfer

 



Trendcharts

Der Trendchart wird in Echtzeit berechnet. Das bedeutet, wenn ein User sein Chart-Tippformular ausgefüllt und abgeschickt hat, gehen die Punkte des jeweiligen Songs direkt in die Berechnung ein und werden auf dieser Seite angezeigt. Dies geschieht nur, sofern der Chart-Tippen einen Titel aus der Datenbank auswählt. Ändert der User den Datenbankvorschlag händisch ab, oder füllt er das Formular ohne die Datenbank-Vorgabe aus, so bedarf es erst eine Freischaltung des Administrators, damit die entsprechenden Punkte in den Trend-Chart einfließen. So kann es eine Differenz zu dem Trendchart und den finalen Top 100 bzw. Genre-Charts geben, die wöchentlich am Freitagvormittag veröffentlicht werden. 

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version