Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 04. December 2016

USER-AREA LOGIN


09
Apr
2014

Erik Arbores - Galactic

Erik Arbores - Galactic

Mit “Galactic“ bringt der niederländische Produzent und DJ Erik Arbores einen weiteren Song im Bigroom House Style zu Spinnin‘ Records. Allerdings gibt es hier und da ein paar Feinheiten die den Track zumindest ein kleines bisschen einzigartig machen. Vor allem aber ist das ganze beeindruckend, den Erik ist gerade einmal 16 Jahre. Mit 14 veröffentlichte er sogar schon Songs bei Armada Music. Man darf also sehr gespannt auf die Nummer sein.

Erik Arbores ist seit dem Jahr 2011 im EDM Musikgeschäft. Seit dem veröffentlichte er schon einiges an Music. Darunter waren sogar ein paar Songs die es zumindest in den Niederlanden bis in die Top 20 Charts geschafft haben. Das kennt man sonst eigentlich nur von Künstlern wie Martin Garrix. Eine unglaublich steile Karriere, wenn man bedenkt wie jung er damals war. Irgendetwas scheint in dem EDM Nachwuchs der Niederlande zu stecken, denn sonst würden nicht so viele Junge Produzenten schon so früh so erfolgreich werden. In Zukunft kann man sich jedenfalls ziemlich sicher noch mehr von ihm erhoffen. Er ist auch einer der wenigen Produzenten bei denen man neben dem Talent auch ein wenig Kreativität entdecken kann.

Nun aber zu “Galactic“ selbst. Wie oben schon geschrieben handelt es sich hier um einen Song im Bigroom House Style. Davon sollte aber keiner zurück schrecken, denn die Nummer hier ist eine der wenigen die man auch ohne Club Umgebung relativ gut hören kann. Sounddesign und das ganze technische Zeug sind bei ihm zwar noch nicht so ausgereift, aber man sollte wie gesagt auch bedenken wie alt er denn eigentlich ist. Er muss seinen eigenen Style und auch Sound vielleicht noch finden oder zumindest verbessern. Wie auch immer, ihm ist hier tatsächlich ein ziemlich guter Track gelungen, den wir 2014 wohl noch öfters hören werden.

Erscheinen wird die Scheibe am 11. April auf Spinnin‘ Records. Sogar ein offizielles Musikvideo gibt es schon, das ist aber wie gewohnt auf dem YouTube Kanal von Spinnin‘ Records hochgeladen, weswegen es hier in Deutschland ohne Proxy- oder VPN Dienst nicht schaubar ist. Allerdings würde es sich schon lohnen dort mal reinzuschauen, denn eigentlich ist es ziemlich gut geworden.

 

 



Mehr zum Thema: galactic arbores erik
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version