Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 11. December 2016

USER-AREA LOGIN


16
Apr
2014

Bassjackers & MAKJ - Derp

Bassjackers & MAKJ - Derp

Bassjackers und MAKJ gehen als neue Traum-Kombo an den Start. Als Ergebnis dieser Kollaboration ist der Track "Derp" entstanden. Achtung: bitte nicht mit der "Derb - Derb" verwechseln, den die Produzenten Kan Cold und Boris Hafner (Hennes&Cold) im Jahr 2001 veröffentlichten und ein großer Club-Hit zu seiner Zeit war. Der neue Track von  Bassjackers & MAKJ - Derp ist also keine Cover-Verison. 

Die Bassjackers waren im letzten,- und diesem Jahr enorm erfolgreich. Ihre Single "Crackin" wurde auf den weltweit größten Festivals gespielt und von Produzenten wie Hardwell "gemashuped". Im Januar wurde sogar zur "Crackin" ein Remix von Martin Garrix nachträglich veröffentlicht, der sich allerdings nur begrenzt durchsetzten konnte. Trotzdem zählen die Jungs von Bassjackers zur Oberliga der internationalen Progressive House Produzenten.

MAKJ ist momentan nicht minder angesagt und in letzter Zeit sehr aktiv. Sowohl als Produzent wie auch als DJ. So spielte er jüngst auf dem Ultra Music Festival in Miami ein beeindruckendes DJ-Set. Seine letzte Single-Veröffentlichung "Let's Get Fucked Up", die er zusammen mit Lil Jon im Mitte März auf den Markt brachte, erfreut sich vor allem international großer Beliebtheit.

"Derp" ist dahingegen allerdings nur guter Durchschnitt. Fans und Anhänger der Bassjackers bzw. von MAKJ hatten sich sicherlich mehr erhofft von dieser Kollaboration. Vor allem in Hinblick auf die jüngere musikalische Vergangenheit der jeweiligen Produzenten. Wüsste man es nicht genau, könnten auch andere Namen im Titel stehen. "Derp" ist ein generischer Track.

In der Melodie des Breakpart ist gut gewählt. Insgesamt ist der Titel sehr gut produziert. Auch im Mainpart nach dem Drop steckt viel Kraft. Allerdings wird man das Gefühl nicht los, das alles schon zig mal gehört zu haben. Kreativität und Innovation sucht man bei der "Derb" leider vergebens.  

Bleibt zu hoffen, dass die nächsten Releases sowohl von den Bassjackers als auch von MAKJ besser werden. Erscheinen wird die "Bassjackers & MAKJ - Derp" am 28.04. auf Hysteria Records, dem Label der Bingo Players. 

 

 



Mehr zum Thema: Bassjackers MAKJ
Desktop Version