Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


29
Mai
2014

Energy Mastermix 9 [Tracklist]

Die "Energy Mastermix Vol. 9" steht vor der Tür. Am 30. Mai wird der Universal Music Sampler in Zusammenarbeit mit dem allseits bekannten Radiosender Energy NRJ veröffentlicht und kommt wieder mit einer interessanten Tracklist in den Handel. Auf den zwei CDs befinden sich dieses Mal 41 Titel, die das EDM Herz - wie schon der bei 8. Ausgabe - höher schlagen lassen werden.

Mastermix

Der Name des erfolgreichen Samplers stammt von der am Wochenende laufenden Radio-Sendung "Mastermix" auf Radio Energy. Es wird dabei jeweils ein DJ-Mix von bekannten Künstlern wie beispielsweise Paul van Dyk, Afrojack, Avicii, Global Deejay, Milk and Sugar, Tommy Trash, Nils van Gogh, Krewella, R3hab, Chuckie, Eric Prydz oder Wee-O gespielt. Die musikalische Grundausrichtung ist also abgesteckt. Thematisch passend zur Sendung ist der Tracklist der Energy Mastermix Vol.9 ausgewählt.

 

Die erste CD

Auf der ersten Silberscheibe der 20,99€ günstigen Compilation befinden sich Hits aus den Charts wie z.B. "The Chainsmokers - #SELFIE", "Zedd feat. Hayley Williams - Stay The Night", "Armin van Buuren - Ping Pong" oder auch "Fatboy Slim feat. Beardyman - Eat Sleep Rave Repeat". Unter den 20 Tracks sind viele aktuelle ("Avicii - Lay Me Down"), aber auch einige nicht mehr ganz so taufrische Produktionen wie "Martin Garrix - Wizard" zu finden. Trotzdem kann die Songauswahl hier auf ganzer Linie überzeugen und macht die "Energy Mastermix Vol. 9" damit zur AAA-Compilation. Genau das Richtige für alle Bigroom / EDM Fans. 

 

CD Nr. 2

Die zweite CD liefert uns einen Track mehr als die erste CD. Musikalisch geht hier nicht mehr ganz zu hart zur Sache. Titel wie "Kiesza - Hideaway", "Clean Bandit feat. Jess Glynne - Rather Be", "Mr. Probz - Waves", oder "Oliver Koletzki feat. Nörd - After All" legen die Stilrichtung vor: Hier gibt es Deep-House vom Feinsten. Auch hier finden wir viele bekannte Namen aus Charts. Wankelmut, Oliver Heldens oder Robin Schulz lassen grüßen. 

 

Kaufen oder nicht kaufen?

Die "Energy Mastermix Vol. 9" überzeugt mit ihrer Tracklist. Extrem viele Hits heben den Sampler aus dem Hause Universal auf Augenhöhe mit einer "Kontor Top of the Clubs Vol.62" oder "Club Sounds Vol. 69". Wenn du auf der Suche nach aktueller Club-Musik bist, die national wie international gerade angesagt ist, dann hol dir diese Doppel-CD. Eine gute Mischung aus Electro-House, Bigroom und Deep-House erwartete doch hier. Klare Kaufempfehlung.

Energy Mastermix Vol. 9

Name: Energy Mastermix Vol. 9
Erscheinungsdatum: 30.05.2014
Anzahl-CDs: 2 (41 Tracks)
Genre: House, Deep-House, Electro
Label: Polystar (Universal Music)
Preis: 20,99€ (hier günstig kaufen) (hier günstig runterladen)
Ähnliche Produkte: Kontor Top of the Clubs Vol.62 | Club Sounds Vol. 69

 

Tracklist: Energy Mastermix Vol. 9

CD1:
01. Avicii - Lay Me Down
02. The Chainsmokers - #SELFIE
03. Afrojack feat. Wrabel - Ten Feet Tall
04. Zedd feat. Hayley Williams - Stay The Night
05. Martin Garrix & Jay Hardway - Wizard
06. Armin van Buuren - Ping Pong
07. R3hab - Samurai (Go Hard)
08. DVBBS & Tony Junior - Immortal
09. Hardwell - Everybody Is In The Place
10. Blasterjaxx - Mystica (Werewolf)
11. Showtek feat. Matthew Koma - Cannonball (Earthquake)
12. Chuckie - Dirty Funkin Beats
13. Mightyfools & Nils van Gogh - Pullover
14. Julian Calor - Typhoon
15. 3LAU feat. Bright Lights - How You Love Me
16. W&W - Bigfoot
17. Laidback Luke feat. Collin McLoughlin - Collide
18. Deorro - Five Hours
19. Fatboy Slim feat. Beardyman - Eat Sleep Rave Repeat
20. Paul van Dyk feat. Second Sun - Crush

CD2:
01. Kiesza - Hideaway
02. Clean Bandit feat. Jess Glynne - Rather Be
03. Route 94 feat. Jess Glynne - My Love
04. Wankelmut feat. John LaMonica - Wasted So Much Time
05. Mr. Probz - Waves (Robin Schulz Remix)
06. FAUL & Wad Ad vs Pnau - Changes
07. Storm Queen - Look Right Through
08. Duke Dumont feat. Jax Jones - I Got U
09. Redlight feat. Lotti - 36
10. Oliver Heldens - Gecko
11. Phil Fuldner - Sly
12. Robin Schulz - Sunset
13. Parra for Cuva feat. Anna Naklab - Wicked Games
14. Nora En Pure - You Are My Pride
15. Markus Winter - Alright
16. Der Tourist feat. Friedrich Liechtenstein - Supergeil
17. Truls - Out Of Yourself
18. Oliver Koletzki feat. Nörd - After All
19. John Martin - Anywhere For You
20. Avicii - Addicted To You
21. Tiesto feat. Matthew Koma - Wasted

 



Mehr zum Thema: Energy Mastermix
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version