Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


07
Jun
2014

Rob & Chris - Folge 10

Neben ihren Hits wie Superheld oder Wahnsinn und der aktuellen Single Uh La La La sind Rob & Chris auch durch ihre sehr unterhaltsamen Videos bei den Fans sehr beliebt. Jetzt ist die neue Folge der beiden veröffentlicht und verspricht wieder 5 Minuten beste Unterhaltung

 

Rob & Chris

Das Team besteht aus den Beiden Produzenten und DJ’s Robin Brandes und Christopher Ast und sind schon seit Jahren erfolgreich unterwegs. Ihre Songs sind zu allermeist rein deutsche Produktionen. Ihre jüngste Single Uh La La La hebt sich da etwas ab, denn zumindest der Refrain ist auf Englisch. Neben diesem wohl in Deutschland erfolgreichsten Projekt kennt man Robin auch unter seinen Alter Egos Rob Mayth, mit dem er seit vielen Jahren sehr erfolgreich Handsup Produziert als auch Dave Darell, mit dem er mit der Single „Children 2008“ einen der erfolgreichsten Tracks des Jahres abgeliefert hat und über die deutschen Grenzen hinweg äußerst erfolgreich war und noch immer ist.

Christopher produzierte seit Jahren unter DJ Neo sehr erfolgreich Hardstyle und prägte lange Jahre den deutschen Hardstyle. Als Rob & Chris haben sie nun einen gemeinsamen Weg gefunden, sehr erfolgreich sowohl Musik als auch die passenden Bilder zu vereinen und haben es somit geschafft eine beachtliche Fanbase aufzubauen. Neben ihrem wohl größten Hit „Superheld“ haben sie auch sehr bekannte und oft gespielte Bootlegs wie zum Beispiel zur R.I.O. – Summer Jam produziert. Zudem verhalfen sie dem Dance Act  Lolita mit ihrem Remix zur Joli Garcon zu großem Ruhm.

Neben ihren Videos zu den eigenen Singles veröffentlichen sie in loser Folge immer wieder auch ihre bekannten „Rob & Chris Folgen“. Diese dienen als Plattform für ihre neuen Singles als auch ihren neuen Remixen und untermalen die Songs auf sehr amüsante Weise mit lustigen Geschichten aus dem (Tour)Leben der beiden Produzenten und DJ’s.

 

Folge 10

Dieses Mal werden die Produktionen „Wahnsinn“, „Uh La La La“, der Remix zur neuen Menderes Single "Beam Me Up" und die neue Rob Mayth und DJ Neo Single "Emergency" gefeatured.

Die Folge 10 ist dabei am Anfang ein Rückblick auf die ersten 9 Folgen und zeigt einige der Szenen aus eben jenen. Eingeleitet mit der schon fast typischen Super Mario Umgebung geht es direkt in die Traumwelt in der Super Mario seine angebetete Prinzessin Daisy erblickt und hin und weg ist. Und auf geht’s in die Rob & Chris Welt, in der man noch einmal erfährt, woher die Spider Apps (gebrochene Smartphone Displays) bei den Männern wirklich kommen – nämlich durch das Öffnen von Bierflaschen mit eben jenen Smartphones. Weiterhin werden an die Flüge der Jungs erinnert oder an viele verrückte Szenen aus den vielen Bookings der Jungs. Ein kurzer Einblick ist ebenfalls in den absoluten Rohbau von Rob’s neuem Studio zu werfen oder diverse Sprünge in Pools...
Neben aufschlussreichen Interviews, Moonwalk Performances und vielen Feierbildern darf man sich auf Menderrez’ neue Single sowie dem ersten Rob & Neo Release überhaupt freuen.

 

Rob & Chris - Folge 10

 

Fazit: Die Jungs schaffen es immer wieder mit ihren Rob & Chris Folgen für angenehme Unterhaltung zu sorgen. Viele kleine Anekdoten umrahmen die neuesten Produktionen und lassen so gute Stimmung aufkommen. Kurzweilig und gute Laune pur in geballten 5 Minuten! Prädikat: Empfehlenswert! 

 

 



Mehr zum Thema: Rob & Chris
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version