Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Anzeige

Black Summer Party 2014 [Tracklist]

Der Name - "Black Summer Party 2014" - dieser Compilation ist ein wenig irreführend. Denn nicht nur Black Music ist auf dessen Tracklist zu finden, nein, auch Pop,- und aktuelle Chartmusik ist hier vertreten. Viele große und bekannte Künstler haben auf diesem Universal Sampler ihre Songs verewigt. Auf 2 CDs bekommen Käufer 40 Titel geboten, die es durchaus in sich haben. Welche Songs sich genau auf der "Black Summer Party 2014" befinden, erfahrt ihr hier.

 

Die erste CD - Pop, Charts und Black 

Beginnen wir mit den Pop-Songs bzw. großen Hits aus den Charts. "Pharrell Williams - Happy" kennt sicherlich jeder. Dieser Song macht den Opener auf der "Black Summer Party 2014". Weiter geht es mit der "Timber" von Pitbull feat. Ke$ha - ein großer Hit aus diesem Frühjahr. "Rita Ora - I Will Never Let You Down", welcher sich auch bei uns in der DJ-Promotion befindet, ist ebenso auf der Tracklist zu finden, wie "Nico & Vinz - Am I Wrong" oder "Jason Derulo - Trumpets". Keine Sorge, Black Music ist hier auch zu finden. "Trey Songz - Na Na" oder "Drake feat. Majid Jordan - Hold On, We're Going Home" sind nur zwei Beispiele hierfür.

 

Die zweite CD - Cro, Mateo & Sido

Gleich mit fünf deutschsprachigen Songs beginnt die zweite CD der "Black Summer Party 2014". "Cro - Traum", "Mateo - Isso", "Sido - Liebe", "Prince Kay One - Ich hass es dich zu lieben" und "Marteria - OMG!" sorgen für dieses Phänomen. Allesamt aber extrem angesagte und coole Titel. Im Weiteren befinden sich Hits von Künstlern wie Flo Rida, Dizzee Rascal feat. Jessie J, Kid Ink feat. Chris Brown, Left Boy oder Big Sean feat. Lil Wayne & Jhené Aiko auf dieser CD des Universal Samplers.

 

Kaufen oder nicht kaufen?

Leider ist die Tracklist stellenweise nicht mehr ganz so taufrisch. Einige Songs haben längst ihren Zenit überschritten. Hinzu kommt der recht hohe Kaufpreis von 20,99€. Die Mischung aus Pop / Charts und Black Music ist ebenfalls gewöhnungsbedürftig. Nicht Fisch, nicht Fleisch. Für echte Black Music Fans ist diese Compilation daher wohl eher nichts. Und wer Chart-Hits sucht, wird mit Samplern wie "Megahits Sommer 2014" oder "RTL Sommerhits 2014" glücklicher. 

Black Summer Party 2014

 

Name: Black Summer Party 2014
Erscheinungsdatum: 20.06.2014
Anzahl-CDs: 2 (40 Tracks)
Genre: Pop, Charts, Black Music
Label: Polystar (Universal Music)
Preis: 20,99€ (hier günstig kaufen)
Ähnliche Produkte: Bravo Black Hits Vol. 30  | Urban Dance Vol. 8

 

Tracklist: Black Summer Party 2014

CD1:
01. Pharrell Williams - Happy
02. Pitbull feat. Ke$ha - Timber
03. Rita Ora - I Will Never Let You Down
04. Sean Paul - Hey Baby
05. Jason Derulo - Trumpets
06. Cris Cab - Liar Liar
07. Sam Smith - Money On My Mind
08. Nico & Vinz - Am I Wrong
09. Aloe Blacc - The Man
10. Naughty Boy feat. Wiz Khalifa & Ella Eyre - Think About It
11. The Roots feat. Modesty Lycan & Greg Porn - When The People Cheer
12. Bruno Mars - Young Girls
13. Rihanna - Diamonds
14. Rudimental feat. Emeli Sandé - Free
15. Drake feat. Majid Jordan - Hold On, We're Going Home
16. Trey Songz - Na Na
17. Robin Thicke feat. Kendrick Lamar - Give It 2 U
18. Far East Movement feat. Riff Raff - The Illest
19. Major Lazer feat. Bruno Mars, Tyga & Mystic - Bubble Butt
20. Le1f - Wut

CD2:
01. Cro - Traum
02. Mateo - Isso
03. Sido - Liebe
04. Prince Kay One - Ich hass es dich zu lieben
05. Marteria - OMG!
06. Jessie J feat. Big Sean - Wild
07. Flo Rida - How I Feel
08. Dizzee Rascal feat. Jessie J - We Don't Play Around
09. Left Boy - Security Check
10. Kid Ink feat. Chris Brown - Main Chick
11. Lupe Fiasco feat. Ed Sheeran - Old School Love
12. Ty Dolla $ign feat. B.o.B - Paranoid
13. Chris Brown feat. Nicki Minaj - Love More
14. Fabolous feat. 2 Chainz - When I Feel Like It
15. Lil Wayne feat. Drake & Future - Love Me
16. Big Sean feat. Lil Wayne & Jhené Aiko - Beware
17. Tinie Tempah feat. Labrinth - Lover Not A Fighter
18. Massari feat. Mia Martina - 18 What About The Love
19. DJ One.Cut & DJ Ray G feat. Leftside - Murda
20. Fuse ODG - Million Pound Girl (Badder Than Bad)

 

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Facebook | Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
The Alien Brainchild Project - Sunrise at the Beach
DJ Promotion |
The Alien Brainchild Project präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares