Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Wednesday, 07. December 2016

USER-AREA LOGIN


13
Jun
2014

DJ Networx Vol. 61 [Tracklist]

Anfang Juli, genau gesagt am 04.07.2014, kommt die "DJ Networx Vol. 61" zu euch nach Hause. Sofern ihr sie käuflich erwerbt. Der Sampler aus dem Hause Tunnel Records liefert auch dieses Mal auf zwei CDs jede Menge Bassdruck. Wie schon bei den letzten Ausgaben haben Amazing Graze und die G-Style Brothers die Tracklist kompiliert und jedweils einen DJ-Mix angefertigt. Welche Tracks sich auf diesem Sampler befinden, erfahrt ihr bei uns.

 

Die erste CD - Bigroom EDM & Dance Music

Musikalisch geht die erste CD der "DJ Networx Vol. 61" in Richtung Bigroom EDM bzw. Festival Sound. Aber auch Dance Produktionen sind hier anzutreffen. Titel wie "Hardwell - Everybody Is In The Place", "Bassjackers - Crackin (Martin Garrix Edit)" oder "R3hab & Nervo & Ummet Ozcan - Revolution (Vocal Mix)" haben zwar schon vor längerer Zeit ihren Zenit überschritten und sind nicht mehr taufrisch - schon gar nicht Anfang Juni, wenn die "DJ Networx Vol. 61" erscheint, rocken aber trotzdem noch gewaltig. Parallel dazu befinden sich auch viele deutsche Produktionen auf dieser CD: "Davis Redfield - Wlftm"", "Hardface - There Is No Law" oder "Rocco & Cc.K - Rotate" im Scoon & Delore Remix sind nur einige Beispiele hiefür.

 

Die zweite CD - Harder Tunes

Interessanterweise geht die zweite CD in eine ganz andere Richtung, als die Erste. Hier ist Hardstyle der tonangebende Sound. Tracks wie "Brennan Heart - Evolution Continues", "Wildstylez & Noisecontrollers - Cats, Jets And Breaks", "Coone - Survival Of The Fittest (Defqon.1 Anthem 2014)" oder "D-Block & S-Te-Fan Ft. Chris Madin - Worlds Collide" sind für Genre-Fans genau das Richtige. Im Weiteren finden wir Titel von Produzenten und DJs wie Tnt & Audiofreq, Da Tweekaz Feat. Ghost Wars, Toneshifterz oder Frontliner auf der Tracklist wieder.

 

Kaufen oder nicht kaufen?

Die "DJ Networx Vol. 61" fährt ein mutiges Konzept. Zum einen erreicht man EDM Fans, zum anderen Hardstyle Fans mit der Compilation. Ob man auch beide Lager gleichzeitig erreicht, ist jedoch fraglich. Entweder steht man auf Hardstyle und nicht auf Bigroom-EDM und umgekehrt. Bleibt also pro Fraktion nur eine CD übrig. Ober der Preis von 20,99€ dann gerechtfertigt ist, muss man sehen. Hinzu kommt die überalterte Songauswahl auf der ersten CD. 

DJ Networx Vol. 61

 

Name: DJ Networx Vol. 61
Erscheinungsdatum: 04.07.2014
Anzahl-CDs: 2 (50 Tracks)
Genre: Progressive House, Dance, Hardstyle
Label: Smd Tunnel (Sony Music)
Preis: 20,99€ (hier günstig kaufen)
Ähnliche Produkte: Club Sounds - Summer 2014 | Dream Dance Vol. 72

 

Tracklist: DJ Networx Vol. 61

CD1:
01. Kenneth G & Audio Twinz - Rave-Olution
02. Hardwell - Everybody Is In The Place
03. Bassjackers - Crackin (Martin Garrix Edit)
04. Alvaro & Glowinthedark - Charged (Extended Mix)
05. R3hab & Nervo & Ummet Ozcan - Revolution (Vocal Mix)
06. Kura - Sabotage (Original Mix)
07. Davis Redfield - Wlftm (Extended Mix)
08. DJ Dean & Brooklyn Bounce - Play It Hard 2k14 (Gary D's Mikrotek Remix)
09. Hardface - There Is No Law (Weekenders Remix)
10. Mike Molossa via DJ Chris D - I Feel You (Mc Brotherz Club Mix)
11. Thomas Petersen - The Mission (Original Mix)
12. Ultraviolence - Reverse
13. 100mg - The Point (Noizy Boy Remix)
14. Vontek & Faderfreak - E-Mission (Original Mix)
15. Dark Sector - Suffer In Darkness (Club Mix)
16. Energy Syndicate & Costa Pantazis - Laptrancer (Energy Syndicate Remix)
17. Granity Feat. Cybill - Angels (Karlston Khaos Remix)
18. Empyre One - Lost In The Discotheque (Ext. Mix)
19. DJ Gollum Feat. DJ Cap - Give Me Five (Easter Hymn 2k14)
20. Rocco & Cc.K - Rotate (Scoon & Delore Remix)
21. DJ Sanny & Danny Suko Ft. Orry Jackson - DJ Play This Song (Phillerz Remix)
22. Giga Dance Feat. Morano - Around The World (Original Mix)
23. Sunset Dream Inc. Ft. Lyane & Natemonoxide - Believe (Dansynergy & Felice Maturo Remix)
24. North Core Project - Fucking Revolution (Original Mix)
25. Van Bass-10 & Vaughn - Happiness (Official Insane Anthem)

CD2:
01. Brennan Heart - Evolution Continues
02. Wildstylez & Noisecontrollers - Cats, Jets And Breaks
03. Rebourne - Under Our Surface (Outlands Open Air Anthem 2014)
04. Code Black & Atmozfears - Accelerate (Official Xxlerator Anthem 2014)
05. D-Block & S-Te-Fan Ft. Chris Madin - Worlds Collide (Rebirth Anthem 2014)
06. Da Tweekaz Feat. Ghost Wars - Ran Away
07. Toneshifterz - I Want To Party
08. Frontliner & Dillytek - Elevate
09. Waverider - The Way
10. Coone - Survival Of The Fittest (Defqon.1 Anthem 2014)
11. Bass Modulators - Let Me See Ya (Original Mix)
12. Tnt & Audiofreq - Yerba Diabolika 2k14
13. Raxtor - Wild Skin
14. In-Phase - Something Like
15. B-Front & Digital Punk - Purify (Original Mix)
16. Chris One - Scum (Caine Remix)
17. Neroz - Unleash Fury
18. Stereotuners - Dominator
19. Blackburn - Weakness
20. Noisecult - Punchlines
21. The Prophet - One Moment (Bass Modulators Extended Remix)
22. G-Style Brothers - Another Day
23. Soulrage - Mind
24. Hardstyle Connectors - Lift Off (Original Mix)
25. Mindshockers - Passion One

 



Mehr zum Thema: DJ Networx
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version