Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


02
Jul
2014

Nature One 2014 - The Golden Twenty [Tracklist]

Die offizielle Nature One Compilation "Nature One 2014 - The Golden Twenty" erscheint am 18. Juli 2014. Das Festival an sich findet gut zwei Wochen später - vom 01.08 bis zum 03.08. - statt. Somit bekommen Käufer des Festival-Samplers aus dem Hause KONTOR Records die Möglichkeit sich musikalisch perfekt auf das anstehende Mega-Event einzustimmen. Welche Songs und Tracks sich auf der "Nature One 2014 - The Golden Twenty" befinden, erfahrt ihr im Folgenden. 

 

Die erste CD - Bigroom, Festival EDM & Trance

Zum 20. Mal findet die Nature One statt. Mit mehr als 64.000 im letzten Jahr gehört sie zum größten EDM Event in Deutschland. Natürlich darf auch die obligatorische Hymne nicht fehlen. Wie schon 2012 und 2013 hat der KONTOR Artist Jerome die diesejährige Hymne "The Golden Twenty" produziert. Der Track ist gleichsam der Opener der Compilation. Im Weiteren geht es auf dieser CD musikalisch in Richtung Bigroom House und Festival-EDM. "twoloud -  Big Bang", "Moguai - ACIID" oder "Hardwell - Everybody Is In The Place" stehen hierfür Pate. Aber auch ein wenig Trance und Club-Sound hier hier zu finden. Künstler wie Paul van Dyk, Tocadisco oder ATB With Boss & Swan seien hier genannt.

 

Die zweite CD - Deep House & Club-Style

Eine ganz andere musikalische Richtung schlägt die zweite CD der "Nature One 2014 - The Golden Twenty" ein. Los geht es mit dem Top 10 Hit "Alle Farben feat. Graham Candy - She Moves (Far Away)", der im Lexer Remix vorliegt. Produktionen wie "Stereo Express, AKA AKA & Thalstroem feat. Shimmy Timmy - When I'm With You" oder "Moonbootica - These Days Are Gone" nicht nicht nur richtig gut, sondern auch auf der Tracklist diese Silberscheibe zu finden. Es gibt also Deep-House und coole Club-Sound auf die Ohren.

 

Die dritte CD - Tek House & Techno

Richtig unkommerziell wird es auf der dritten CD. Hier haben sich Titel eingefunden, die fernab jeglichen Kommerzes anzusiedeln sind. Tek-House und Tracks mit technodien Einflüssen treffen wir hier an. "Olivier Giacomotto - Dusk" , "Tiga vs Audion - Let's Go Dancing" im Solomun Remix" oder die "Audiojack - Machine Code" stehen hierfür synonym. Vor allem die Tracks dieser CD bilden den allgemeinen Sound der Nature One wieder. 

 

Kaufen oder nicht kaufen?

Freund und Fans der Nature One kommen um diese Compilation nicht herum. Die ist quasi ein Pflichtkauf. Alleine schon der cooless wegen. Aber auch die allgemeine Songauswahl an sich überzeugt auf ganzer Linie. Von kommerziellen Bigroom-Themen bis hin zu undergroundigen Tek-House Produktionen finden wir hier ein breites musikalisches Spektrum vor. Ausgezeichnet wie KONTOR es schafft so viele verschiedene Styles und Genres auf einer Compilation homogen zu kompilieren. Kaufen!

Nature One 2014 - The Golden Twenty 

 

Name: Nature One 2014 - The Golden Twenty
Erscheinungsdatum: 18.07.2014
Anzahl-CDs: 3 (60 Tracks)
Genre: Electro, House, Deep-House, Tek-House, Progressive
Label: Kontor Records (Edel)
Preis: 18,99€ (hier günstig kaufen)
Ähnliche Produkte: Club Sounds - Summer 2014Kontor Top of the Clubs Vol. 63

 

Tracklist: Nature One 2014 - The Golden Twenty

CD1:
01. Nature One Inc. - The Golden Twenty (Jerome's Official Anthem Mix)
02. Armin van Buuren - Ping Pong (Kryder & Tom Staar Remix)
03. Hardwell - Everybody Is In The Place
04. ATB With Boss & Swan - Raging Bull (Junkx Remix)
05. Deniz Koyu - Ruby
06. Hook N Sling feat. Karin Park - Tokyo By Night (Axwell Remix)
07. twoloud - Big Bang
08. W&W & Blasterjaxx - Rocket
09. Moguai - ACIID
10. DERB vs Jacob van Hage - Derb (Jacob van Hage Remix)
11. Don Diablo - Knight Time
12. Deorro & J - Trick - Rambo (Hardwell Edit)
13. DBN - Panther
14. Paris Blohm & Taylr Renee - Left Behinds
15. Markus Schulz & Venom One feat. Chris Madin - Revolution
16. Tocadisco feat. Julian Smith - That Miami Track 2014 (Shebica Remix)
17. Beltek - Inhale
18. Stefan Dabruck - Knowing
19. Ferry Corsten feat. Jenny Wahlstrom - Many Ways
20. Paul van Dyk - Crush (Las Salinas Remix)

CD2:
01. Alle Farben feat. Graham Candy - She Moves (Far Away) (Lexer Remix)
02. Bontan - Move On Out
03. Go Freek - We Can Ride (Dom Dolla Remix)
04. Super Flu With Monkey Safari - Me Roar (Format:B Remix)
05. Ninetoes - Escape
06. Nico Pusch - Grüne Wiese (Mark Wells Remix)
07. I Am Frost - The Village (Robin Schulz Remix)
08. Mickey - Sweet Baby
09. Rey & Kjavik - Nightmare
10. Stereo Express, AKA AKA & Thalstroem feat. Shimmy Timmy - When I'm With You
11. Tom Wax & Strobe - Thora Thora (Rainer Weichhold & Vangelis Kostoxenakis Remix)
12. Moonbootica - These Days Are Gone
13. andhim - Hausch (Kölsch Remix)
14. Oliver Schories - A&O
15. Mass Digital - Breathe
16. Milk & Sugar feat. Maria Marquez - Canto Del Pilón (Peer Kusiv Remix)
17. Drauf & Dran - Starfall (Holgi Star Remix)
18. Extrawelt & Dominik Eulberg - A Little Further (Not On A Map)
19. Planet Of Sound - We Are Together (H.O.S.H. Remix)
20. Nerdjack - Kathaplexie

CD3:
01. GusGus - Crossface (Maceo Plex Remix)
02. Oxia - Perception
03. Hot Since 82 - Planes & Trains (Dosem Remix)
04. Tom Novy & Veralovesmusic - Time Might Tell (Tom Novy's Cool Edit)
05. Tiga vs Audion - Let's Go Dancing (Solomun Remix)
06. Len Faki & Johannes Heil - The Octopuss
07. Carl Cox - Kommen Zusammen (Joseph Capriati Remix)
08. Alex Kenji - Channels
09. Harvey Mckay - Something Good
10. Bart Skills - Shadowprint
11. Audiojack - Machine Code
12. Paul C & Paolo Martini - No Way Back
13. Butch & Hohberg - Rebirth (REDOX)
14. Olivier Giacomotto - Dusk
15. Luigi Rocca feat. IAMAlina - She (Tim Cullen Remix)
16. Felix Kröcher - Overload
17. Klaudia Gawlas - Terraforming
18. Marco Bailey - The Falcon (The Advent & Industrialyzer Remix)
19. Sven Schaller - World In Between (Jonathann Cast Remix)
20. Linus Quick - Melting Fridge

 



Mehr zum Thema: Nature One
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version