Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 11. December 2016

USER-AREA LOGIN


02
Jul
2014

Nature One 2014 - The Golden Twenty [DJ Line-Up & Hymne]

Vom 1. Bis zum 3.8 findet wie jedes Jahr das Nature One Festival auf der Raketenbasis Pydna statt. Dieses Jahr ist allerdings ein ganz besonderes Jahr, denn es wird das 20 jährige Jubiläum des Festivals gefeiert. Aus diesem Grund gibt es dieses Jahr einen eigenen “Golden Twenty“ Floor. Das Motto dieses Jahr heißt selbstverständlich auch “The Golden Twenty“. Eine offizielle Compilation zum Event gibt es natürlich auch.

 

Die Geschichte des Nature One Festivals

Das erste Festival wurde 1995 gefeiert. Damals noch auf dem NATO-Flughafen Hahn. Selbst damals waren es schon 13.000 Raver die an dem Festival teilnahmen. Direkt im darauf folgenden Jahr wechselte die Location bereits zur heute bekannten Raketenbasis Pydna, welche bis heute eine einzigartige Location für ein Festival dieser Größe ist. 1997 Wurde das Festival erstmals über mehrere Tage ausgetragen. Seit diesem Zeitpunkt entwickelt sich das Festival immer weiter und weiter. Letztes Jahr waren es z.B. 64.000 Besucher, die das Ganze miterlebt haben. Damit ist die Nature One eines der größten Festivals in Europa und eines der am längsten stattfindenden.

 

“The Golden Twenty“ – Line-Up dieses Jahr

Der Golden 20 Floor dieses Jahr ist etwas ganz besonderes. Dort spielen nur Künstler, die bereits beim ersten Nature One Festival dabei waren. Echte Uhrgesteine also. Aber auch die anderen Floors haben eine Menge zu bieten. Dieses Jahr sogar den ein oder anderen internationalen Superstar. Dazu zählen: “Axwell“, “Moguai“, “Danny Avila“, “Deniz Koyu“, “twoloud“, “Markus Schulz“, “ATB“ und “Paul van Dyk“. Auf dem House of House Floor gibt es aktuelle Shootingstars wie “Robin Schulz“ oder “Alle Farben“. Ein Line-Up das sich sehen lassen kann. Und bei einem Ticketpreis von 69€ im Vorverkauf und 79€ an der Abendkasse kann man nicht meckern.

 

“Nature One Inc. – The Golden Twenty (Jerome’s Official Anthem Mix)“

Natürlich gibt es zu einer so wichtigen Veranstaltung auch eine offizielle Hymne. Diese wird bei Beatport exklusiv am 4. Juli über Kontor Records veröffentlicht. Der große Pluspunkt dieser Produktion sind die tollen Vocals, die Festivaltypisch sehr stark aufputschend gehalten sind. Aus dem Drop hätte man aber leider noch eine Menge mehr machen können. Dieser besitzt einfach zu wenig Power. Vielleicht gibt es ja noch andere Mixe von anderen Künstlern, die dann besser sind.

Nature One 2014 - The Golden Twenty [DJ Line-Up & Hymne]

 

Fazit: Auch dieses Jahr macht das Nature One Festival seinem Namen wieder alle Ehre. Das Line-Up ist nicht ganz so kommerzialisiert wie bei anderen Festivals des gleichen Veranstalters. Aus der Hymne hätte man sicherlich noch einiges mehr rausholen können, aber das ist Nebensache. Tickets sind aktuell noch zu haben. 

 

 

DJ Line-Up Nature One 2014

Freitag: Axwell (Stockholm), Sven Väth (London), Carl Cox (London), Markus Schulz (Florida), Len Faki (Berlin), Danny Avila (Madrid), Tocadisco (Rio de Janeiro), AKA AKA feat. Thalstroem -live- (Berlin), Alle Farben (Berlin), Torsten Kanzler (Berlin), Deniz Koyu (Ruhr-Area), The Advent & Industrialyzer -live- (London/Lissabon), Oliver Schories -live- (Hamburg), Butch (Mainz), Stefan Dabruck (Frankfurt), Mark’Oh (Ruhr-Area), Nico Pusch (Rostock), Hardsequencer (Berlin), Tanith (Berlin), Linus Quick -live- (Regensburg), Raphael Dincsoy (Stuttgart), Venom One (London), Para-Dizer -live (Essen), Andy Düx (Mainz), Sebästschen (Darmstadt)

Samstag: Paul van Dyk (Berlin), ATB (Bochum), Chris Liebing (Frankfurt), Moonbootica (Hamburg), Ferry Corsten (Rotterdam), Klaudia Gawlas (Passau), Moguai (Ruhr-Area), Robin Schulz -live- (Osnabrück), FAUL & Wad Ad (Paris), Felix Kröcher (Frankfurt), TWOLOUD (World), Marco Bailey (Brüssel), Charly Lownoise & Mental Theo (Amsterdam), Jorn van Deynhoven (Amsterdam), Dominik Eulberg (Bonn), Kölsch (Kopenhagen), DBN feat. Cosmo Klein (Hamburg/Berlin), Beltek (Ljubljana), Brian Sanhaji -live- (Frankfurt), Black Asteroid -live- (New York), Peer Kusiv -live- (Kiel), Perc (London), Pfirter (Barcelona), AnGy KoRe (Rom), Ilsa Gold -live- (Wien), Holgi Star (Berlin), Hooligan (Ruhr-Area), Pappenheimer (Würzburg), DJ Dag (Frankfurt), Rey & Kjavik (Frankfurt), Skai (Frankfurt), Ravers Nature -live- (La Monza), Oliver Bondzio (Köln), Pink Panda (London), Roland Casper (Köln), Jens Mahlstedt (Hamburg), Steve L (Bonn), NatureOne Inc. -live-

 

 



Mehr zum Thema: Nature One Jerome
Desktop Version