Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 11. December 2016

USER-AREA LOGIN


07
Jul
2014

EgoFM Vol.3 [Tracklist]

Der bayrische Jugendradiosender EgoFM veröffentlicht am 11. Juli mit der "EgoFM Vol.3" einen zwei CDs umfassenden Sampler, der gut gefüllt ist mit Musik, die fernab des Mainstreams funktioniert. Die bereits dritte Ausgabe der Compilation-Reihe bringt 40 Tracks mit sich, die aus den Genres Deep-House und Pop-House stammen. Viele Hits und unbekanntere Produktionen haben sich auf der Tracklist eingefunden. Welche Song sich im Detail auf der "EgoFM Vol.3" befinden, erfahrt ihr hier.

 

Die erste CD - Deep-House Hits

Die erste Scheibe des Samplers, der von SONY Music zusammengestellt und vertrieben wird, bringt mit Songs wie "Alle Farben feat. Graham Candy - She Moves", "Nora En Pure - You are my Pride" oder "Parra for Cuva - Wicked Games" eine ganze Palette an echten Chart-Hits mit sich. Unter den 20 Titeln dieser CD sind aber auch Werke wie "Ami - Follow", "Möwe - Blauer Tag" (zu dem es einen genialen ERobin Schulz Remix als Free Download gibt).  oder "Bliss n Eso feat. Ceekay Jones - My life", die eher unbekannt sind und im breiten Mainstream eine weniger große Rolle spielen. Dennoch haben alle Tracks ihren eigenen Charme und sind durch die Bank hochwertig. Sehr gute Songauswahl!

 

Die zweite CD - Pop

Etwas stärker in Richtung Pop-Musik geht es auf der zweiten CD der "EgoFM Vol.3". Grund hierfür sind Tracks wie "Sohn - Artifice", "Gorgon City feat. MNEK - Ready for you love" oder "Warpaint - Love is to die". Trotzdem entfernen sich diese Songs nicht all zu weit von dem Deep-House Genre. Dadurch ergibt sich ein homogener Hörgenuss auf diesem Sampler. Im Weiteren befinden sich Produktionen von Künstlern wie beispielsweise Fitz & the Tantrums, Moonbootica, K-Paul, Milky Chance oder Haim auf dieser CD. Auch hier ist die Songauswahl sehr gut getroffen. 

 

Kaufen oder nicht kaufen?

Wer auf der Suche nach Intellektueller Musik ist, die dem Deep-House und Pop-House Genres nahe stehen, wirf mit der "EgoFM Vol.3" und dessen Tracklist glücklich werden. Die hochwertigen Titel landen zum melancholischen Träumen ein, verlieren aber niemals die Spur der Dance-Musik. Somit eignet sich diese Compilation sowohl für die Pre-Party, als auch für die Afterhour. Kaufen - auch wenn der Preis mit 22,36€ recht ordentlich ist.

Egofm Vol.3

 

Name: EgoFM Vol.3
Erscheinungsdatum: 11.07.2014
Anzahl-CDs: 2 (40 Tracks)
Genre: Deep-House, Pop
Label: Sme Media (Sony Music)
Preis: 22,36€ (hier günstig kaufen)
Ähnliche Produkte: #afterhour - Volume 3  | About: Berlin Vol: 7

 

Tracklist: Egofm Vol.3

CD1:
01. MØ - Pilgrim (Ms Mr Remix)
02. Kwabs - Wrong or Right
03. Alle Farben feat. Graham Candy - She Moves
04. Mapei - Don`t wait
05. Nora En Pure - You are my Pride
06. Wekeed - Wild Child
07. Stereo Express + AKA AKA & Thalstroem - When I'm With You (ft. Shimmy Timmy)
08. Highasakite - Since Last Wednesday
09. Bliss n Eso feat. Ceekay Jones - My life
10. Broken Bells - Holding on for life (Solomun Radio Remix)
11. Maximo Park - Leave this island
12. Parra for Cuva - Wicked Games
13. Edward Sharpe & The Magnetic Zeros - Home
14. Kelis - Hooch
15. Möwe - Blauer Tag
16. Sticky Fingers - Gold Snafu
17. Kygo & Kyla La Grange - Cut your teeth (Radio Edit)
18. Casper - In der Luft
19. Ami - Follow (Remix)
20. Frankie Knuckles - The Ones You Love (Shapeshifters Edit)

CD2:
01. Haim - If I Could Change Your Mind
02. Sohn - Artifice
03. Milky Chance - Flashed Junk Mind
04. Gorgon City feat. MNEK - Ready for you love
05. Bipolar Sunshine - Rivers
06. Digitalism feat. Youngblood Hawke - Wolves
07. Miami Horror feat. Cleopold - Colours in the sky
08. Fitz & the Tantrums - Out of my league
09. Moonbootica - These days are gone
10. Warpaint - Love is to die
11. K-Paul - El Remo
12. alt-J - Breezeblocks
13. Neon Indian - Polish Girl
14. Sisyphus - Rhythm of Devotion
15. Foster the People - Best Friend
16 .Benjamin Francis Leftwich - Snowship (Thomas Jack Remix)
17. Chopstick & Johnjon - Pining Moon
18. Chet Faker - Talk is cheap
19. Eau Rouge - Golden Nights
20. Chromeo - Needy Girl

 



Mehr zum Thema: EgoFM
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version