Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Wednesday, 07. December 2016

USER-AREA LOGIN


22
Jul
2014

Orarix - Overdrive

Das guter EDM Sound nicht zwangsläufig aus Holland oder Skandinavien stammen muss, beweist das neue Label Loud & Lucky Recordings mit seinem aktuellen Release "Overdrive". Der Titel wurden von dem Iraner "Orarix" produziert. Wie schwer es ist unter den dortigen Bedingungen zu arbeiten und westliche Musik im Westen als Iraner zu veröffentlichen erfahrt ihr in den folgenden Zeilen. 

 

EDM produziert im Iran

Hinter dem Track steckt der talentierte, im Iran lebende Produzent "Orarix".  Er möchte seine Identität aus verschiedene Gründen geheim halten, nicht zuletzt aufgrund der aktuellen politischen Situation im Iran.  Im streng islamischen Staat sind Informations- und Redefreiheit, wie wir sie uns bei uns kennen, nicht gegeben. Selbst das Bloggen oder Chatten sind verboten. Trotz der erschwerten Bedingungen, politisch wie auch wirtschaftlich, lässt sich Orarix nicht davon abbringen internationalen Dance Sound zu produzieren.  In seiner Heimat kann sich diese Musik bislang nur langsam durchsetzen.

 

Orarix schreibt dazu:

"The most popular music in Iran is the traditional music. Along side there are some pop music which are mostly down tempo and slow beat songs. However there are special types of dance music in each section of Iran and mostly local people use them in weddings parties. Recently EDM, House & Dance Music is growing near young Iranian people who start following and creating this type of music as underground music. Unfortunately there is no dance/club scene in Iran because it's an Islamic country and dance music is forbidden therefore there's no club available."

 

"Die populärste Musik im Iran ist die traditionelle Musik. Parallel dazu gibt es aber auch Pop Musik, die meist im Down-Tempo angesiedelt ist. Allerdings gibt es auch ein paar spezielle Arten an Dance-Musik überall im Iran, die hauptsächlich auf Hochzeiten gespielt werden. Seit kurzem kommt EDM, House und Dance-Music auch bei den jungen Leuten an, die es im Underground verfolgen und auch produzieren. Leider gibt keine aktive Clube-Szene im Iran, da Dance-Musik im streng islamischen Land Iran verboten ist." 

Orarix arbeitet bereits an weiteren Tracks und verspricht: "I will concentrate on EDM & house music in the future and try to be unique as possible with some influences of Iranian music history."

Orarix - Overdrive

 

 



Mehr zum Thema: Orarix
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version