Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


30
Jul
2014

Bass Kleph - That’s Whats Up

Ibiza calling – frische Beats kommen jetzt aus Sydney, von DJ & Producer Bass Kleph. Mit einer Mischung aus verschiedenen Progressive House und Electro Elementen versucht Kleph den Sommer unseren Ohren näher zu bringen. Ob ihm das gelingt beleuchtet folgender Artikel.

 

Bass Kleph

Hinter dem Namen „Bass Kleph“ steht der aus Sydney stammende DJ und Produzent Stu Tyson. Bereits in den vergangenen Jahren konnte er mit Releases, auf Labels, wie „Defected“ oder „Smash The House“ und Collabs mit Produzenten, wie etwa Tommy Trash oder Morgan Page überzeugen. Doch Musik produzieren ist für Stu Tyson bei Weitem nicht alles – der Aussie hat beispielsweise bereits sein eigenes Label „Vacation Records“ gründen können und war gemeinsam mit Wolfgang Gartner und Tommy Trash auf einer erfolgreichen, 3 Monate langen Tournee. Und auch die Live Performance ist bei „Bass Kleph“ eine Besondere. Neben dem DJing beweist Kleph während seiner Gigs sein Talent zusätzlich noch mit Native Instruments Maschine Sampler. Sein großes Ziel – seinen ganz eigenen Style kreieren.

 

That’s What’s Up

Wer „That’s What’s Up“ zum ErstenMal hört, dem wird der musikalische Sommer direkt entgegen lächeln. In dem Track kombiniert Kleph Progressive und Teile von Deep House mit typischen Electro / Dance Elementen.
Der Song beginnt mit typischen Ibiza House Plucks, bekannt von Interpreten, wie Mr. Belt & Wezol oder auch Tchami. Im Drop kommen dann tolle Electro House Kicks dazu und zusätzlich zu den rhythmisch weiterspielenden Plucks ein Electro Saw mit Portamento und einigen Slides. Auch technisch klingt die Produktion wirklich gelungen.

Bass Kleph - That’s Whats Up

 

Fazit: “That’s What’s Up“ ist eine gute Mischung aus Progressive House, Deep House und Electro. Passt also zu den bisherigen kreativen Produktionen von Bass Kleph. Bei dem Track kommt tolles Ibiza Feeling auf und macht richtig Laune für den Sommer. Der Titel erscheint am 11. August auf Hysteria Records.

 

 



Mehr zum Thema: Bass Kleph
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version