Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


30
Jul
2014

Gregori Klosman, Albin Myers & Tristan Garner - Pressure

Gregori Klosman, erfolgreicher Produzent und Gründer seines eigenen Imprints Guru Recordings hat sich mit Albin Myers und Tristan Garner zusammen getan und einen gemeinsamen Song produziert. Er heißt “Pressure“ und wird am 18. August bei Doorn Records veröffentlicht. Die Premiere gab es bei Avicii’s monatlich stattfindendem Podcast.

 

Gregori Klosman, Albin Myers & Tristan Garner

Insgesamt haben an diesem Song drei Produzenten gearbeitet. Der mit Abstand bekannteste von ihnen ist Gregori Klosman. Der Franzose ist in letzter Zeit vor allem durch seinen eigenen Imprint Guru Recordings aufgefallen. Auf diesem veröffentlichte er teilweise seine eigenen Werke. Den anderen großen Teil dieses Labels machen die vielen guten Veröffentlichungen von anderen Produzenten aus. Sein eigener Sound zeichnet sich in letzter Zeit hauptsächlich durch ein etwas härteres Electro House Soundset aus. Albin Myers kommt aus Schweden. Er war in der letzten Zeit weniger auffällig. Er kann ein paar Remixe für R3hab oder Avicii vorweisen. Außerdem hat er ein gemeinsames Project mit John Dahlbäck. Tristan Garner kommt genau wie Gregori Klosman auch aus Frankreich. Er hat keinen eigenen Imprint, dafür hört sich sein Sound dem von Gregori Klosman relativ ähnlich an.

 

“Pressure“ – kreativer Electro House

“Pressure“ ist etwas anders als man das von einem gewöhnlichen Electro House Track gewohnt ist. Man kann die Nummer auch nicht richtig einem einzigen Genre zuordnen, denn hier wird wieder einmal viel mehr als der Standard abgeliefert. Das Hauptfeature der Nummer ist ein sehr eingängiges Sample, das dem Track auch den Namen gibt. Im Drop gibt es eine sehr interessante Mischung aus einer nicht zu aufdringlichen Lead und einem extrem aggressiven Bass Sound. Diesen hört man in der Form nur sehr selten. Trotzdem schaffen es die drei Produzenten, “Pressure“ insgesamt nicht allzu hart wirken zu lassen.

 

Technisch herausragend gut

Gregori Klosman, Albin Myers und Tristan Garner wissen ganz offensichtlich genau was sie technisch machen. Ein Blick auf die Waveform der Preview verrät bereits einiges. Ein sehr gut ausbalancierter Track, der dann laut ist wenn er laut sein soll und in den Breaks sich eher zurücknimmt. Auch das bekommt man in letzter Zeit leider nicht so oft zu sehen bzw. zu hören.

Gregori Klosman, Albin Myers & Tristan Garner - Pressure

 

Fazit: “Pressure“ ist eine recht solide Nummer mit ein paar interessanten Besonderheiten. Der gemeinsame Sound der Drei ist ein komplett neuer und definitiv keine Kopie. Da gibt es andere Produzenten die viel schlimmer sind. 

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Passende Artikel zum Thema
Desktop Version