Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Anzeige

Philip Mayer Vs. Ronald De Foe - Expression

Mit der "Philip Mayer Vs. Ronald De Foe - Expression" erschien kürzlich ein Track, der gleichsam eine Mischung aus verschiedenen Genres ist. Das rein instrumentale Werk dürfte für den einen oder anderen Musikliebhaber interessant sein. Schon mit ihrer letzten Nummer "Darkside" konnten sie ein überzeugendes Release Ende des vergangenen Jahres auf den Markt bringen. Was ihrere aktuelle Single "Expression" kann, erfahrt ihr hier.

 

Philip Mayer Vs. Ronald De Foe

Zur "Expression" gibt es keine Remixe. Einzig und allein der Original Mix steht hier im Fokus. Zusammen mit dem Radio Edit bilden sie das gesamte Bundle. Der Titel ist eine Mischung aus diversen Genres, die alle dem EDM entstammen. Trance bildet das Fundament des Tracks. Allen voran die gewählten Harmonien überzeugen und lassen echtes Trance-Feeling aufkommen. Groove und Beat sind dem Electro-House entnommen und funktionieren wunderbar mit den Trance-Elementen zusammen. 

 

Expression

Ungewöhnlich für einen EDM-Titel ist auch das Arrangement. Der Breakpart setzt erst nach 2 Minuten ein. Hier kommt uns auch das erste Mal die Hookline entgegen. Sie überzeugt sogleich und macht Laune auf mehr. Das anschließenden Crescendo baut dann ordentlich Stimmung und Atmosphäre auf. Nach dem Drop geht es - anders als zu erwarten nicht mit der Hookline weiter - sondern wir hören wieder den Mixpart vom Anfang. In Harmonie geht es Titel an dieser Stelle nicht mehr. Das wirkt beim ersten Hören seltsam, aber man gewöhnt sich dran. Ein zweiten Break vor Outro lockert nochmal die Stimmung auf. 

Philip Mayer Vs. Ronald De Foe - Expression

 

Fazit: Die "Philip Mayer Vs. Ronald De Foe - Expression" außergewöhnliches Arrangement, wie man es fast nie zu hören bekommen. Die Mischung aus Trance und Electro / House ist spannend. Wer auf diese Kombinationen steht, sollte sich den Track zulegen. 

 

 

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Facebook | Instagram | E-Mail

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
The Alien Brainchild Project - Sunrise at the Beach
DJ Promotion |
The Alien Brainchild Project präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares