Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 03. December 2016

USER-AREA LOGIN


04
Aug
2014

Kyau & Albert - Down (incl. Sebastien Remix)

Am gestrigen Montag erschien die neue Single des deutschen Trance-Duos Kyau & Albert auf dem eigenen Label Euphonic Records. „Down“ erhält neben dem trancigen Original Mix auch noch einen dem Deep House zuzuordnenden Remix vom ebenfalls deutschen DJ Sebastien.


Kyau & Albert - Down (Original Mix)

Von wegen Trance ist Tot! Kyau und Albert beweisen mit ihrem aktuellen Release, das es tollen upliftenden und nachdenklichen deutschen Trance gibt. Verträumte Vocals mit einer Gitarre zur Untermalung erzeugen im Break eine wunderschöne Stimmung. Es wird eine Atmosphäre kreeirt, die sich im Build Up dann langsam dank warmer Synthesizer in einen euphorischen Drop verwandelt. Überhaupt kann dieser Drop auf voller Breite überzeugen und zeigt mal wieder die Erfahrung des seit über einem Jahrzehnt in der Szene agierenden Acts. Nach Mainstage Sets großer Trance-DJ's mit überwiegend Progressive House Songs, kann man hoffen das dieser Titel vielleicht einen kleinen Gegentrend bewegt.


Sebastien Remix

Sebastien? Der Typ der mit Avicii was gemacht hat? Nein, mit Avicii hat Sebastien relativ wenig zu tun. Der deutsche Produzent ist gerade auf dem Weg zum nächsten Shooting Star in der Deep House Szene zu werden. Seine Version von Mobys „Almost Home“ bekam Support von nahezu allen großen DJs, sogar Headliner wie Steve Angello oder Tiesto spielten ihn in ihren Sets. Seine jüngste Veröffentlichung ist erneut eine Neuinterpretation. Bei „Down“ schafft er es die Atmosphäre des Original Mixes komplett umzudrehen und kreiert eine groovige Sunset-Anthem. Gedämpfte Klänge mit einem fülligen Bass schaffen es jedem Deep House Liebhaber ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern.

Kyau & Albert - Down (incl. Sebastien Remix)

 

Fazit: Selten noch gibt es Releases, die es so sehr verdient hätten supportet zu werden, wie es „Down“ von Kyau und Albert hat. Beide Mixe sind ganz große Klasse und man kann nur hoffen, dass das relativ kleine Label kein Hindernis darstellt, die Mixe den Weg in die Sets der DJ's finden.

 

 



Mehr zum Thema: Kyau & Albert Sebastien
Desktop Version