Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 11. December 2016

USER-AREA LOGIN


10
Aug
2014

The Partysquad - Wake 'M Up EP

The Partysquad gehören zu den bekanntesten Trap und Moombahton Produzenten dieser Zeit. Nach dem erfolgreichen Launch ihres eigenen Spinnin‘ Records Imprints kommen sie jetzt mit einer EP an. “Wake 'M Up“ wird diese heißen und wird bei Diplo’s sehr bekanntem Label Mad Decent veröffentlicht werden. Insgesamt beinhaltet sie drei Tracks. Bis jetzt ist jedoch von keinem einzigen ein Name bekannt.

 

The Partysquad

Der Ursprung von The Partysquad liegt bei Hip Hop. Das ist wohl auch der Grund für ihren aktuellen Stil. 2006 veröffentlichten sie ein Hip Hop Album von dem jeder einzelne Track in den niederländischen Charts landete. 2007 veränderten sie dann ihren Stil. Von den typischen Hip Hop Produktionen hin zu Electro House, Trap und Moombahton. 2008 legten die beiden eine Pause ein und kamen 2010 wieder zurück. Übrigens veröffentlichten sie schon einmal eine EP bei Diplo’s Label Mad Decent. Sie arbeiteten schon mit dem Dancehall Projekt Major Lazer zusammen. Hinter diesem Projekt steht bekanntlich ebenfalls Diplo. Vor kurzem gaben sie die Gründung ihres eigenen Imprints Rebel Yard bekannt. Außerdem wurde vor kurzem ihr Remix zu “Dibby Dibby Sound“ veröffentlicht. Die Nummer stieg in den UK Charts auf Platz drei.

 

Track 1 – ein sehr harter und origineller Sound

Leider besteht die Preview nur aus einem File, in dem alle drei Tracks zusammengepackt wurden. Track 1 hat am Anfang eine sehr stark runtergepitchte Stimme. Diese wird durch den typischen Trap Drumloop unterstützt. Der Drop hat einen quietschenden Synthesizer Sound zusammen mit einer sehr schnellen Kickdrum.

 

Track 2 – Reggae Vocal und Trap Drop

Der zweite Track ist der wohl normalste auf dieser EP. Hier gibt es im Break eine typische Reggae Vocal. Diese ist mit einer etwas leiseren Lead unterlegt. Der Drop hier erinnert schon eher an typischen Trap Sound. Kein 4-to-the-floor Bassdrum Loop, sondern eher etwas, das an Breakbeat erinnert.

 

Track 3 – Hardstyle?

Hardstyle von The Partysquad. Das ist zwar ungewöhnlich, passt hier jedoch sehr gut in das Gesamtkonzept. Auch hier gibt es wieder eine Lead im Break. Der Drop erinnert zwar an Hardstyle, passt aber nicht direkt in das Genre. Trotzdem ein frischer Track auf dieser EP.

The Partysquad - Wake 'M Up EP

 

Fazit: Die “ Wake 'M Up EP“ zeichnet sich durch drei völlig unterschiedliche Tracks aus. Hier bekommt man eine große Menge an Kreativität geboten. Jedoch kann nicht jeder etwas mit diesen Genres anfangen. 

 

 



Mehr zum Thema: The Partysquad
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version