Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Jam & Spoon feat. Rea - Be.Angeled 2014 (Bodybangers Remix)

Der Klassiker “Be.Angeled“ von dem deutschen Produzenten und DJ Duo Jam & Spoon ist bereits ein paar Tage alt. Deswegen gab es vor kurzem eine Zusammenstellung mit neuen Remixen zu diesem alten Klassiker. Remixe gibt es unter anderem von DJ Shog, CJ Stone & Milo.nl und Jam & Amfree. Der Bodybangers Remix hat es auf die kommende Club Sounds Vol. 70 Compilation geschafft.

 

Jam & Spoon, Bodybangers

Jam & Spoon war eines der erfolgreichsten und größten Musikprojekte aus Deutschland. Das Duo bestand aus den beiden Produzenten Rolf Ellmer und Markus Löffel. Sie waren nicht nur unter diesem Namen unterwegs, sondern hatten auch einige andere Projekte. Ihre Produktionen haben in den 90er Jahren eine Menge der heutigen Trance Produzenten inspiriert. Jam & Spoon wurde 2006 aufgelöst, da Markus Löffel im Alter von 39 Jahren aufgrund eines Herzversagens verstorben ist. Rolf Ellmer produziert zusammen mit jemand anderem unter dem Namen Jam & Amfree bis heute weiter. In ihrer früheren Zeit hatten sie mehrere Charthits in Deutschland. Ihren Durchbruch hatten sie mit “Right In The Night“.

 

“Be.Angeled 2014 (Bodybangers Remix)“ – nicht ganz typischer Melbourne Bounce

Das Original “Be.Angeled“ war ein klassischer Trance Track. Dieses Genre haben die Bodybangers komplett über Bord geworfen und etwas ganz Neues aus dem Thema gemacht. Dabei herausgekommen ist eine Art Mischung aus Melbourne Bounce, kommerziellen House Sound und etwas Bigroom. Die Vocals funktionieren auch hier ziemlich gut. Man bekommt das gewohnte Arrangement ohne irgendwelche Besonderheiten geboten. Vor dem Drop gibt es ein Sample, das neu in die Nummer eingefügt wurde. Der Drop selbst ist sehr bouncig. Er hat die typisch pumpenden Sidechain Merkmale. Wie man es eben von Melbourne Bounce kennt. Obendrauf kommt ein Synthesizer, der allerdings doch recht differenziert von den bekannten Produktionen in diesem Genre ist.

Jam & Spoon feat. Rea - Be.Angeled 2014 (Bodybangers Remix)

 

Fazit: “Be.Angeled 2014“ im Bodybangers Remix ist eine sehr solide Nummer, die mit Kreativität und Innovation punkten kann. Das Gute ist, das der Track einfach sehr gut funktioniert. Ein gelungener Remix zu einem sehr guten Thema. 

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Lady feat. Nik Felice [Filatov & Karas RMX]
DJ Promotion |
Inspirit Music Production präsentiert:
Jerome Walker - Never Gonna Give You Up
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Crew Cardinal feat. Layne Tadesse - My Girl
DJ Promotion |
Zooland präsentiert:
Housedestroyer feat. Cosmo Klein - Outta My Head
DJ Promotion |
Andorfine Records präsentiert:
Froidz - Easy Lover
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
LIZOT - Do You Right
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Top Of The Clubs 77
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares