Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


04
Sep
2014

Armin Van Buuren: A State of Trance - at Ushuaia Ibiza 2014 [Tracklist]

Armin Van Buuren präsentiert ab dem 12. September 2014 seine brandneue Compilation "A State of Trance - at Ushuaia Ibiza 2014". Auf ihr finden wir den Sound der spanischen Partyinsel - Ibiza - so wie ihn Armin van Buuren interpretiert. Jeden Donnerstag hatte er im Ushuaia Beach Hotel seine Residenz. Die Tracks, die er dort spielte, haben sich auf der zwei CDs umfassenden Compilation eingefunden. Einige von ihnen stellte er bereits im Rahmen seiner Radio-Show ASOT bereits vor. Welche Titel das im Detail sind, erfahrt ihr hier.

 

 

A State of Trance - at Ushuaia Ibiza 2014: Die erste CD

Das wichtigste zuerst - "Hystereo", die neue Armin van Buuren Single, ist auf dieser CD der "Armin Van Buuren: A State of Trance - at Ushuaia Ibiza 2014" vertreten. Der Titel macht den Sampler-Opener und gibt gleichsam die musikalische Richtung vor. Trance meets Electro mit einer Spur Tech-House. Eine "Mark Sixma – Adagio For Strings" finden wir auf der Tracklist ebenso wie eine "Armin van Buuren feat. Laura Jansen – Sound Of The Drums" im Bobina Remix oder "Yves de Lacroix feat. Marell – Destroyves". 22 Titel sind in diesem DJ-Mix untergebracht. Tracks von Künstlern wie Cosmic Gate, Talla 2XLC, Andy Moor oder Paul Oakenfold runden diese Silberscheibe gekonnt ab.


A State of Trance - at Ushuaia Ibiza 2014: Die zweite CD

Nicht minder gut ist die zweite CD der "Armin Van Buuren: A State of Trance - at Ushuaia Ibiza 20142 gelungen. Auch hier finden sich viele bekannte Namen der aktuellen Trance Szene. Aber zunächst einmal geht es mit der "Ping Pong" im Kryder & Tom Staar Remix los. Der Titel war im Frühling 2014 ein großer internationaler Club-Hit von Armin Van Buuren. Viele kennen vielleicht den Hardwell Remix. Im Weiteren zieren Tracks wie "Jorn van Deynhoven – New Horizons (A State Of Trance 650 Anthem) (Mark Sixma Remix)", "Andrew Rayel feat. Sylvia Tosun – There Are No Words" oder die tolle "MaRLo and Fisherman & Hawkins – Forces" die Tracklist. Sehr gute Songauswahl!


A State of Trance - at Ushuaia Ibiza 2014: Kaufen oder nicht kaufen?

Die neue Compilation von Armin van Buuren setzt ein Zeichen: So klingt Trance im Jahr 2014. Episch, fett und beeindruckend - so kann man den gemeinsamen Nenner alles Titel dieses hervorrangenden Samplers aus dem Hause Armada Music deklarieren. Wer 17,99€ in gute Musik investieren möchte und kann, sollte einen Kauf der "Armin Van Buuren: A State of Trance - at Ushuaia Ibiza 2014" in Betracht ziehen. Nicht umsonst hat der niederländische Superstar-DJ mit den Tracks dieser Doppel-CD zig-tausenden Feierleuten 2014 auf Ibiza eingeheizt.  

Armin Van Buuren: A State of Trance - at Ushuaia Ibiza 2014

 

Armin Van Buuren: A State of Trance - at Ushuaia Ibiza 2014 [Tracklist]Name: Armin Van Buuren: A State of Trance - at Ushuaia Ibiza 2014
Erscheinungsdatum: 12.09.2014
Anzahl-CDs: 2 (41 Tracks)
Genre: Trance, Trance-House
Label: Armada (rough trade)
Preis: 17,99€ (Hier günstig kaufen)
Ähnliche Produkte: Techno Club Vol. 46Dash Berlin - We Are (Part 1)

 

Tracklist: Armin Van Buuren: A State of Trance - at Ushuaia Ibiza 2014

CD1:
01. Armin van Buuren – Hystereo (Intro Mix)
02. David Gravell – Timebomb
03. Omnia – Tomorrow People
04. Mark Sixma – Adagio For Strings
05. Alex M.O.R.P.H. feat. Natalie Gioia – The Reason
06. Armin van Buuren feat. Laura Jansen – Sound Of The Drums (Bobina Remix)
07. Armin van Buuren feat. Lauren Evans – Alone (Thomas Newson Remix)
08. Paul Oakenfold – Toca Me
09. Faruk Sabanci – Alexandria
10. Heatbeat – Bloody Moon
11. Cosmic Gate & Ørjan Nilsen – Fair Game
12. KhoMha – Asylum
13. Andy Moor – Fade To Light (Joseph Areas ‘Dirty Rock’ Remix)
14. Andrew Rayel feat. Jonathan Mendelsohn – One In A Million*
15. Mark Sixma – Shadow (W&W Edit)*
16. Alexander Popov – Eternal Flame
17. Yves de Lacroix feat. Marell – Destroyves
18. Heatbeat – Aerys*
19. Cosmic Gate & Eric Lumiere – Falling Back*
20. Simon Patterson feat. Sarah Howells – Dissolve
21. Armin van Buuren & Andrew Rayel – EIFORYA (Talla 2XLC 140 Remix)*
22. Cosmic Gate – Exploration Of Space*

CD2:
01. Armin van Buuren – Ping Pong (Kryder & Tom Staar Remix)
02. Andrew Bayer – The District
03. Dan Thompson – Propaganda
04. Maarten de Jong – Red And White
05. MaRLo and Fisherman & Hawkins – Forces
06. Jorn van Deynhoven – New Horizons (A State Of Trance 650 Anthem) (Mark Sixma Remix)
07. David Gravell – The Last Of Us
08. Arisen Flame – Explorer
09. Idina Menzel – Let It Go (Armin van Buuren Remix)
10. Andrew Rayel feat. Sylvia Tosun – There Are No Words
11. Ayu – Terminal (Dub Mix)
12. Markus Schulz – Remember This (Mark Sherry Remix)
13. Philippe El Sisi & Abstract Vision feat. Jilliana Danise – This Time (Wach Remix)
14. Mhammed El Alami & illitheas – Horizon
15. Aly & Fila with SkyPatrol feat. Sue McLaren – Running
16. John O’Callaghan feat. Jennifer Rene – Games (Ian Standerwick Remix)
17. Aly & Fila meets Roger Shah feat. Sylvia Tosun – Eye 2 Eye [FSOE 350 Anthem]
18. Sneijder & Bryan Kearney – Next Level
19. Gaia – Empire Of Hearts (Johann Stone Remix)

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version