Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN


16
Sep
2014

Jack Ü (Diplo & Skrillex) feat. Kiesza - Take Ü There

Silvester, Madison Square Garden, New York, Jack Ü, was haben all diese Dinge gemeinsam? Richtig, am 31. Dezember dieses Jahr werden Diplo und Skrillex alias Jack Ü eine Show in New York wohl bekanntester Location, dem Madison Square Garden halten. Bereits jetzt darf man sich wohl sicher sein, das „Take Ü There“ dabei sein wird. Die Debüt Single des Duos mit Vocals von Kiesza erscheint am 26. September auf OWSLA, Skrillex Labels, einem Part der Warner Music Group.

 

Zwei der größten Produzenten der letzten Jahre

Diplo hat eine Liste an Zusammenarbeiten die zahlreiche A-List DJ's aber auch unzählige Superstars anderer Genres beinhaltet. Aktuell arbeitet er angeblich an einem Album mit Madonna und auch sein Dancehall Projekt Major Lazer dürfte bald Nachschub liefern. Skrillex ist der Act der 2011 für den Dubstep Hype sorgte und noch heute sorgt er regelmäßig für upfronte Musik, sein Album „Recess“ chartete nahezu in allen Staaten weltweit im Frühjahr dieses Jahres. Mit dem deutschen Techno Frontstarter Boys Noize hat Sonny Moore bereits ein Sideproject namens Dog Blood dessen Song „Next Order“ auch heute noch oft gespielt wird. Sowohl Wesley Pentz alias Diplo als auch Sonny behaupten, das sie fast intuitiv zusammen arbeiten können, sie hätten einfach nur Spaß und dabei käme dann ebend auch mal ein Song raus.

 

Jack Ü feat. Kiesza - Take Ü There

Kiesza hat mit ihrem Hit „Hideaway“ in diesem Frühjahr bereits eine UK No. 1 gelandet, die beiden   Kreativen von Jack Ü behaupten nun, am Abend des 2. July wären die Vocals zu „Take Ü There“ entstanden. Kiesza hätte einen Auftritt bei Axwell & Ingrossos Departures Show im Ushuaia Ibiza, nach einem Sushi hinterher hätten sie dann gemeinsam die Vocals im Hotelzimmer aufgenommen. Am Anfang erinnert die daraus entstandene Kreation an einen britischen Drum & Bass Titel, etwas mit Pop angehaucht, ein kleiner Garage Touch. Die Vocals binden sich wunderbar ein und man hört eindeutig nicht raus, wann und wo sie aufgenommen wurden. Mit dem Einsatz der Drums baut sich enorme Energie auf, man ist gespannt, was passiert als nächstes. Skrillex ist der Ansicht, die Snare im Titel sei die bisher beste die er je genutzt hat, im Build Up kann man sie sehr genießen. Der Drop schließlich ist eine Mischung aus Trap und Chillstep. Er bleibt einfach im Kopf und kommt dennoch mit nur wenigen Instrumenten aus.

Jack Ü (Diplo & Skrillex) feat. Kiesza - Take Ü There

 

Fazit: Jack Ü ist nicht umsonst eins der meistgehypten Projekte der aktuellen EDM Szene. Diplo und Skrillex liefern bei ihrer Debüt Single „Take Ü There“ eine futuristischen Hit mit umwerfenden Vocals der Sängerin Kiesza ab. Extremes Chart Potential!

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version