Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


26
Sep
2014

Picco - I Can´t Hear You [Official Video]

Während die "Hardcore Vibes" von Picco und den DJs From Mars noch weit oben in den Charts zu finden ist, erschien bereits am 19.09. die neue Singe von Picco namens "I Can´t Hear You". Stilistisch geht es hier in eine komplett andere Richtung als bei der Vorgänger-Single. Future House ist hier das Stichwort. Wie die neue Picco Scheibe "I Can´t Hear You" klingt, und ob sie gelungen ist, erfahrt ihr hier.

 

Picco

Kaum in DJ-Set in einer Großraumdiskothek in Deutschland war in den letzen Jahren denkbar ohne eine Picco-Single zru Peaktime. Seine Hits "Venga", "Yeke Yeke" oder "La Maquina" bestimmten mit dem einzigartigen Latin-House-Style die Floors. Mit seiner  Single "Mash!" verändert Picco seinen Sound deutlich und geht Richtung Club-Sound. Diesem Stil blieb er bis zur "Hardcore Vibes" treu. Festival-EDM bzw. Melbourne Sound standen hier im Vordergrund. Mit "I Can´t Hear You" schlägt Picco den Weg des Future House ein. Wer auf aktuelle Produktionen von Oliver Heldens steht, wird auch die neue Picco Single mögen.

 

I Can´t Hear You

Der Track fängt zu Beginn an, wie der große Hit von Deorro "Five Hours". IN kurzes Sample wird zunächst sehr langsam gespielt und steigert sich über die Zeit im Tempo. So kommt eine gute Stimmung und Atmosphäre auf. Das Vocal-Sample und das Piano spielen die tragende Rolle bei diesem Track. Der Beat groovt perfekt und schon nach kurzer Zeit stellt sich ein Kopfnicker-Effekt ein. Der Breakpart bildet einen interessanten Kontrapunkt zum Mainpart. Mit seinen Violinen-Klängen und dem Oldschool-Klavier wird auch hier eine dichte musikalische Tiefe erzeugt.  

Picco - I Can´t Hear You

 

Picco - I Can´t Hear YouFazit: Auch wenn die "Picco - I Can´t Hear You" stark an aktuelle Produktionen von Oliver Heldens angelehnt ist, kommt der Flow und sehr gut rüber. Der Track ist ungemein tanzbar und wirkt ausgesprochen cool. Gut möglich, dass die neue Picco Single den Erfolg der "Hardcore Vibes" noch toppen wird. Potential ist mehr als vorhanden!

 

 



Mehr zum Thema: Picco

Trendcharts

Der Trendchart wird in Echtzeit berechnet. Das bedeutet, wenn ein User sein Chart-Tippformular ausgefüllt und abgeschickt hat, gehen die Punkte des jeweiligen Songs direkt in die Berechnung ein und werden auf dieser Seite angezeigt. Dies geschieht nur, sofern der Chart-Tippen einen Titel aus der Datenbank auswählt. Ändert der User den Datenbankvorschlag händisch ab, oder füllt er das Formular ohne die Datenbank-Vorgabe aus, so bedarf es erst eine Freischaltung des Administrators, damit die entsprechenden Punkte in den Trend-Chart einfließen. So kann es eine Differenz zu dem Trendchart und den finalen Top 100 bzw. Genre-Charts geben, die wöchentlich am Freitagvormittag veröffentlicht werden. 

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version