Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 11. December 2016

USER-AREA LOGIN


28
Sep
2014

Mental Theo - La Puta Madre [Official Video]

Die niederländische Happy Hardcore Legende Mental Theo ist mit einem neuen Track am Start. La Puta Madre" lautet der Titel und heißt übersetzt so viel wie "Die Hurenmutter". Musikalisch geht es in Richtung Festival EDM / Bigroom House. Veröffentlicht wurde der Song und das offizielle Musikvideo via Planet Punk Musik am vergangenen Freitag. Was die "Mental Theo - La Puta Madre" kann und warum das Video extrem heiß ist, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

 

Mental Theo

Für alle diejenigen unter euch, denen Mental Theo nichts sagt, wollen wir kurz einen Blick auf seine unfassbar erfolgreiche Karriere werfen. Gemeinsam mit Charly Lownoise gründete Theo Nabuurs alias Mental Theo 1991 ein DJ und Produzenten-Duo. Was dann folgte, war eine beispiellose Karriere im Dance-Musikbusiness. Hits wie "Stars", Hardcore Feelings" oder "Party" wurden weltweite Chart-Hits in den 90er Jahren. Kaum ein Act prägte die Happy Hardcore und Gabber Zeit damals so sehr wie Charly Lownoise und Mental Theo. 2001 löste sich das Duo auf. Charly machte zusammen mit Franky Tunes unter dem Namen Starsplash weiter und Mental Theo wurde Radiomoderator. Heute moderiert er auf dem niederländischen Sender Slam.FM die Sendung "The Creepshow".

 

Mental Theo - La Puta Madre

Mit seiner neuen Single "La Puta Madre" veröffentlicht Mental Theo eine typische Festival EDM Nummer. Fette, verzerrte Kickdrum, ein melodiöser Breakpart mit eine Supersaw-Hookline und einem Drop der richtig die Sau rauslässt. Dazwischen die namens-gebende Vocal "La Puta Madre". Viel mehr gibt es an dieser Stelle auch gar nicht zu berichten. Leider wirkt der Track so, als hätten wir das alles schon 1000-fach gehört. Der Bigroom EDM Style ist seit längerem auf dem absteigenden Ast und viele Leute haben dieses Genre bereits lange überhört. Trotzdem ist der Track sehr solide produziert - ob er noch Chancen in den Charts und DJ-Playlisten haben wird, darf allerdings bezweifelt werden. Man wird sehen. 


Official Video

Apropos sehen... Das offizielle Musikvideo zur Single sollte man sich in jedem Fall ansehen. Neben beeindruckenden Festival-Bildern, einem DJ auf Zimmersuche, gibt es zwei hübsche Damen hüpfend und spielend auf einem Bett. Wenig Bekleidung und viel nackter Haut. Genau das Richtige, um mal - zumindest kurzfristig - wieder wach zu sehen, so fern man am Rechner eingeschlafen ist.  

Mental Theo - La Puta Madre

 

Mental Theo - La Puta MadreFazit: Bei der "Mental Theo - La Puta Madre" ist das offizielle Musikvideo interessanter als die Musik an sich. Leider schon zu oft gehört und tausendfach kopiert. Die neue Single des sympatischen Niederländers Mental Theo ist wenig innovativ. Dafür ist das Video lohnenswert und ein kleines Highlight - sofern man hübschen Damen in Dessous nicht abgeneigt ist.

 

 



Mehr zum Thema: Mental Theo
Desktop Version