Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

EDM Dreamteam?

Dillon Francis & Martin Garrix - Set Me Free

Seit dem Ultra Music Festival ist „Set Me Free“ einer der am meisten erwarteten Songs, nun überrascht Dillon Francis seine Fans mit dem vorzeitigen Release. Am 24. Oktober wird sein neues Album „Money Sucks, Friends Rule“ erscheinen, bereits jetzt kann man die Kollaboration mit Martin Garrix über Columbia Records auf iTunes erwerben.

 

Zwei riesige Talente

Wenn man an das Aufkommen von EDM weltweit denkt, dann gibt es bestimmte Künstler, die auf Ihre Weise elektronische Musik zum Mainstream gemacht haben. Da wären zum Beispiel Tiesto oder Armin van Buuren, die beiden Niederländer haben Trance in Europa und der Welt so beliebt gemacht, das ihre Konzerte bald von Tausenden besucht wurden. Dann gibt es David Guetta, der Franzose brachte die ersten Mischungen aus House Klängen und Pop Musik in die Charts und prägt nachwievor die Szene wie kein Anderer.

Die Swedish House Mafia schaffte es, einen Mythos um den DJ zu spinnen, seit dem Erfolg der drei Schweden wird der DJ als zentrales Element der EDM Welt immer beliebter. Mit Skrillex kamen weitere Einflüsse hinzu, Amerika wurde seit 2010 zum Massenmarkt. Dillon Francis nun hat genau diesen Amerikanern elektronische Musik gegeben, die Sie an Hip Hop erinnert und ihnen somit den Einstieg in die Szene vereinfacht. Mit Martin Garrix dann ist EDM vor einem Jahr allerspätestens im Mainstream angelangt.

 

Ein Satz, der einen Song dominiert

„Set Me Free“ hat erstaunlicherweise genau diese drei Wörter als Vocals. Vielfach effektiert funktionieren sie wie ein Instrument welches gar eine Melodie spielt. Angeblich arbeitet Dillon Francis mit diesem Gesangsschnipsel bereits seit drei Jahren, irgendwann dann in jüngster Zeit ist der junge Martijn Garritsen dann wohl dazugestoßen um aus neun Buchstaben einen ganzen Track zu basteln. Der Drop geht in Richtung Bigroom Electro House, er erinnert leicht an Garrixs Zusammenarbeit mit Julian Jordan, „BFAM“. Da die Kickdrum nicht im Mittelpunkt steht, ist dieser mit einem Touch Dirty Dutch versehene Drop angenehmer als ein Großteil des derzeit herauskommenden Bigrooms.

Dillon Francis & Martin Garrix - Set Me Free

 

Fazit: Die Kollaboration von Dillon Francis und Martin Garrix, „Set Me Free“, hält das was die beiden großen Namen versprechen. Es ist ein toller Song zum eskalieren und feiern, der gut durchdacht ist und etwas Kreativität versprüht. Man darf sich schon darauf freuen den Titel beim nächsten Diskotheken Besuch zu hören.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Vitus Benson

Musik begeistert mich, ich höre gerne perfekte Kompositionen, sei es elektronische Musik, Indie oder Rap, das Genre stört mich dabei nicht so sehr. Als Freelancer für Dance-Charts unterstütze ich bei Festival-Kooperationen, im Social-Media-Marketing sowie in der Redaktion. Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme!

LinkedIn | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
DJKC - BAD SANTA (X-MAS)
DJ Promotion |
k.c. records präsentiert:
Alysius - Make Me Wild
DJ Promotion |
milaro rec.
Joelina Drews - Skybar
DJ Promotion |
recordJet präsentiert:
Andy Ztoned - Oh Carol
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares