Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


10
Okt
2014

Debutalbum der Newcomerin des Jahres 2014

Kiesza - Sound Of A Woman (Album)

Zweifellos ist die kanadische Sängerin und Songschreiberin Kiesza eine der Newcomerinnen des Jahres 2014. Mit ihrem ersten Hit „Hideaway“ ebnete sie den Weg für den kommerziellen Deephouse Hype der in diesem Jahr richtig zum Durchbruch gekommen ist. Das noch viel mehr von diesem Ausnahmetalent zu erwarten ist zeigt die Vielfalt ihres ersten Albums „Sound Of A Woman“, welches wir hier genauer vorstellen möchten.

 

Kiesza

Die erst 25 Jährige kanadische Kiesa Rae Ellestad, wie Kiesza mit bürgerlichem Namen heisst, hat schon vieles in ihrem noch jungen Leben erlebt. Neben einer Teilnahme an einem Schönheitswettbewerb der Miss Universe in Kanada trat sie zusammen mit ihrem Bruder schon im Alter von 17 Jahren der Königlichen Kannadischen Navy bei. Mit 18 schrieb sie dann ihren ersten Song, der den Weg für ihre internationale Karriere ebnete. Sie absolvierte ein Studium im Berklee College of Music in Boston nachdem sie im Selkirk College in Nelson Keyboard, Gitarre und Gesang studierte. Später ging sie nach New York und war anfangs als Folkloresängerin unterwegs. Sie arbeitet nicht nur als Sängerin und Songschreiberin für sich sondern steuerte auch Songs für andere bekannte Künstler wie Rihanna, Icona Pop oder Kylie Minogue bei.

Sound Of A Woman

Das Debutalbum von Kiesza heisst „Sound Of A Woman“ und wird am 17. Oktober in Deutschland veröffentlicht. Auf ihm befinden sich viele noch unveröffentlichte Songs neben bereits veröffentlichten Hits wie „Hideaway“ oder die aktuelle Single „Giant In My Heart“.

Mit „Hideaway“ veröffentlichte sie im Jahr 2014 ihren ersten eigenen Song und schaffte es auf Anhieb in die Charts von Großbritannien, wo sie es bald auf den ersten Platz schaffte. Von diesem Erfolg ausgehend erreichte die Single auch in Deutschland Platz 5 der Charts. Kurz danach veröffentlichte sie ein Cover des Haddaway Hits „What Is Love“, worin sie eindrucksvoll zeigt, wie variabel sie in Ihren Stilen sein kann denn entgegen des clubbigeren Sounds der ersten Single ist dies eine waschechte Ballade.

Nach „Giant In My Heart“ folgt bald die neue, auch auf dem Album befindliche, vierte Single „Losin’ My Mind“.
Auf dem Album befinden sich insgesamt 13 sehr unterschiedliche Tracks, die die facettenreiche Arbeit von Kiesza wiederspiegeln.

Kiesza - Sound Of A Woman (Album)

 

Kiesza - Sound Of A WomanFazit: Mit „Sound Of A Woman“ zeigt Kiesza wie gute Musik zu klingen hat. Mit vielen verschiedenen Stilen ist zu erkennen, dass die Sängerin und Songschreiberin nicht eine Eintagsfliege sein möchte, sondern noch viel mehr präsentieren will. Mit diesem Debutalbum macht sie definitiv Lust auf mehr und man darf gespannt sein, was man noch alles von ihr hören darf!

 

TracklistKiesza - Sound Of A Woman (Album)

01. Hideaway
02. No Enemiesz
03. Losin’ My Mind (feat. Mick Jenkins)
04. So Deep
05. Vietnam
06. Bad Thing (feat. Joey Bada$$)
07. What Is Love
08. Sound Of A Woman
09. The Love
10. Piano
11. Giant In My Heart
12. Over Myself
13. Cut Me Loose

 

 

 

 



Mehr zum Thema: Kiesza
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version