Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN


12
Okt
2014

Aus dem kommenden Album "Motion"

Calvin Harris & R3hab - Burnin’

Motion“ – das ist der Titel Calvin Harris’ kommenden Albums. Bereits drei Titel sind schon im Voraus erschienen und konnten unter den Titeln „Summer“, „Under Control“ und „Blame“ Erfolge einfahren. In Zusammenarbeit mit R3hab präsentiert der schottische Produzent nun eine weitere Singleauskopplung, die noch vor Albumrelease in den Shops erscheinen wird – „Burnin’“.

 

Calvin Harris & R3hab

Nach Collabs mit Stars, wie Nervo, Deorro, Vinai oder Ummet Ozcan hat der niederländische DJ und Produzent R3hab nun die Ehre auch auf Calvin Harris kommendem Album „Motion“ vertreten zu sein. Erst diesen Sommer konnte sich R3hab noch einmal ganz an die Spitze arbeiten, indem es ihm gelang mit seiner Vinai-Collab „How We Party“ verschiedenste Charts der Welt zu stürmen, sowie Platz 2 der meistgespielten Songs beim Tomorrowland Festival zu erreichen. Auch Calvin Harris ist derzeit ein Name, der weltweit in aller Munde ist – nachdem vor Kurzem nähere Details zu seinem kommendem Album „Motion“ bekannt gegeben wurden, war die Frage nach Previews natürlich groß. Zu unserer Freude haben sich die beiden Produzenten dafür entschieden ihre Collab „Burnin’“ auf Soundcloud zu teasern.

 

Burnin’

Das Erste, was einem natürlich sofort auffällt, wenn man „Burnin’“ hört ist, dass der Song definitiv einen großen Unterschied zu den, eher für Calvin Harris bekannten Vocal-Tracks mit sich bringt. Der Song beginnt mit verschiedenen Plucks, die rhythmisch eine relativ simple Melodie spielen. Dazu spielen verschiedene eher zarte Saws passende Akkorde. Der melodische Part und Build Up sind also im typischen Big Room Stil komponiert. Ob Vinai bei der Produktion von „How We Party“ ein paar von seinen Sounds bei R3hab vergessen hat ist dann die Frage, die man sich stellen kann, wenn man den Drop hört.

Hier überwiegt eindeutig R3habs Style. Synths, die stark an Vinais Sounds erinnern spielen rhythmisch über passenden Big Room Kicks eine Melodie, die sofort ins Blut geht. Klingt stark nach Festivalsound und bringt definitiv neuen Stoff für die Tanzfläche. “Burnin’“ ist definitiv kein typischer „Calvin Harris Vocal Track“, sondern eher ein neuer Big Room Festival Sound mit verschiedenen Abwandlungen und energetischen Kreationen versehen. “Burnin’“ wird am 27. Oktober auf Fly Eye Records erscheinen.

Calvin Harris & R3hab - Burnin’

 

Fazit: Auch wenn der Titel eher in Richtung „Commercial Big Room“ geht, ist es interessant zu sehen, wie Calvin Harris sich auch neuen musikalische Gebieten annähert. „Burnin’“ verspricht definitiv eine neue Festival-Weapon. Nach der Preview von Burnin’ dürfen wir nun gespannt sein, wie wohl der Rest Calvin Harris’ kommenden Albums „Motion“ klingen wird.

 

 



Mehr zum Thema: Calvin Harris R3hab

Trendcharts

Der Trendchart wird in Echtzeit berechnet. Das bedeutet, wenn ein User sein Chart-Tippformular ausgefüllt und abgeschickt hat, gehen die Punkte des jeweiligen Songs direkt in die Berechnung ein und werden auf dieser Seite angezeigt. Dies geschieht nur, sofern der Chart-Tippen einen Titel aus der Datenbank auswählt. Ändert der User den Datenbankvorschlag händisch ab, oder füllt er das Formular ohne die Datenbank-Vorgabe aus, so bedarf es erst eine Freischaltung des Administrators, damit die entsprechenden Punkte in den Trend-Chart einfließen. So kann es eine Differenz zu dem Trendchart und den finalen Top 100 bzw. Genre-Charts geben, die wöchentlich am Freitagvormittag veröffentlicht werden. 

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version