Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Neues von dem mysteriösen Duo Twoloud

Twoloud - Get Down (feat. Will Brennan)

Twoloud schlagen wieder zu. Der Erfolg des mysteriösen EDM Duos geht wie erwartet weiter. Ihr neuer Track “Get Down“ wurde gerade erst angekündigt. Die Nummer erscheint am 24. Oktober bei Dim Mak Records. Die Vocals kommen von dem amerikanischen Hip Hop Sänger Will Brennan.

 

Twoloud

Die beiden Produzenten und DJs von Twoloud sind erfolgreicher denn je. Mit diversen hochwertigen und gut klingenden Produktionen erreichten sie innerhalb kürzester Zeit eine enorm hohe Bekanntheit. Im Vergleich zu anderen Projekten die für den gleichen Bekanntheitsgrad viel mehr Zeit gebraucht haben ist das schon beeindruckend. In letzter Zeit scheinen sie mit Steve Aoki zu kollaborieren. Neben einigen gemeinsamen Produktionen veröffentlichen sie auch ihren kommenden Track “Get Down“ auf seinem Label Dim Mak Records. Wenn man einmal darüber nachdenkt, dann macht diese Zusammenarbeit Sinn. Der Stil von Twoloud passt nun einmal sehr gut auf das Label von Steve Aoki, auf dem man sonst auch eher etwas andere Produktionen zu hören bekommt.

 

“Get Down (feat. Will Brennan)“ – etwas enttäuschend

Solange das nicht der erste Twoloud Track ist den man hört, wird man sehr wahrscheinlich ziemlich enttäuscht sein. Innovation und Kreativität wird hier eher klein geschrieben. Es gibt bei dieser Nummer nichts was man nicht schon kennt. “Get Down“ klingt zwar nicht direkt von einem anderen Track kopiert, jedoch hat man ständig das Gefühl man hätte die Nummer schon einmal gehört. Mehr als Bigroom Standard gibt es hier nicht.

Das Arrangement ist bekannter Standard, Der Drop hat wenig Power und es scheint so, als wären die Vocals nur da um den langweiligen Break etwas zu überdecken. Auch die letzte Veröffentlichung von Twoloud hatte viele nicht überzeugt. Das Duo muss hier vorsichtig sein. Sie können sich nicht einfach nur auf ihren bisher verdienten Lorbeeren ausruhen und mit der Qualität massiv nachlassen. Der Bekanntheitsgrad den sie sich bis jetzt erarbeitet haben ist auch sehr schnell wieder weg.

Twoloud - Get Down (feat. Will Brennan)

 

Fazit: Es bleibt abzuwarten wie sich das Projekt Twoloud in Zukunft entwickeln wird. Sicher ist aber, das “Get Down“ eher eine Enttäuschung ist. Die Nummer klingt nicht wirklich schlecht, aber eben enorm unkreativ und einfach nicht originell. 

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Lady feat. Nik Felice [Filatov & Karas RMX]
DJ Promotion |
Inspirit Music Production präsentiert:
Jerome Walker - Never Gonna Give You Up
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Crew Cardinal feat. Layne Tadesse - My Girl
DJ Promotion |
Zooland präsentiert:
Housedestroyer feat. Cosmo Klein - Outta My Head
DJ Promotion |
Andorfine Records präsentiert:
Froidz - Easy Lover
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
LIZOT - Do You Right
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Top Of The Clubs 77
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares