Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Wednesday, 07. December 2016

USER-AREA LOGIN


11
Nov
2014

“Collateral“ erscheint im Frühjahr 2015

Nervo: Album und neue Single angekündigt

Die Ankündigung kam doch etwas überraschend. Nervo veröffentlichen ein neues Album und haben ihre erste Auskopplung aus diesem Album angekündigt. “Rise Early Morning“ erscheint am 17. November, das Album “Collateral“ wird es erst im Frühjahr 2015 geben. Hier steht noch kein genaues Datum fest.

 

Nervo

Nervo gehören zu den bekanntesten weiblichen Acts in der EDM Szene. Die beiden Schwestern aus Australien waren jedoch nicht immer im Musikbusiness tätig. Am Anfang ihrer Karriere arbeiteten beide als Models. Die Musikbranche schien ihnen jedoch mehr zuzusagen. Mit ihren letzten Veröffentlichungen überzeugten sie nicht nur, sondern landeten auch jedes Mal auf hohen Beatport Platzierungen. Auf den größten Festivals der Welt lässt sich ihr Name so gut wie immer lesen.

 

“Rise Early Morning“ – eine typische Nervo Produktion

Bei “Rise Early Morning“ hört man wenige Überraschungen. Die Nummer klingt wie viele andere Nervo Produktionen. Die Vocals kommen von der Sängerin Au Revoir Simone und nicht von Nervo selbst. Der Drop ist eine Mischung aus Electro House und Progressive House. “Rise Early Morning“ klingt zum einen nicht gut genug abgemischt und zum anderen als ob man sich nicht für einen Stil hätte entscheiden konnte. Der Lead im Mainpart ist viel zu Leise und dudelt im Hintergrund nur schwach vor sich hin. Eine eher schwache Produktion, die man in der Form eher einem Produzenten der das noch nicht lange macht zuordnen würde, als einem Duo das schon mehrere Jahre erfolgreich im Musikbusiness ist. Hier wäre noch eine Menge Luft nach oben gewesen.

 

Das Album “Collateral“

Zum Album gibt es noch so gut wie keine Infos. Bis auf einen ungefähren Zeitpunkt für die Veröffentlichung weiß man noch nicht viel. Sollten die restlichen Titel allerdings so schlecht produziert sein wie dieser hier, dann wird diese Veröffentlichung eine ziemlich große Enttäuschung. Vielleicht ist das aber auch nur eine frühe Version und das finale Release wird ein wenig besser klingen.

Nervo: neues Album und neue Single angekündigt

 

Fazit: Bei Nervos neuem Album und ihrer neuen Single breiten sich eher gemischte Gefühle aus. Das Potenzial ist bei den Vocals und dem Thema theoretisch da. Das finale Produkt klingt leider trotzdem nicht ganz so gut. 

 

 



Mehr zum Thema: Nervo
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version