Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Wednesday, 07. December 2016

USER-AREA LOGIN


01
Dez
2014

Erscheint am 19. Dezember

#afterhour - Volume 5 » [Tracklist + Minimix]

Am 19. Dezember erschien eine weitere Ausgabe der Deep-House Compilation mit dem Hashtag im Titel. Die "#afterhour - Vol. 5" liefert uns auf zwei CDs 35 Tracks aus dem derzeit so angesagten Genre Deep-House und seinen diversen Subgenres. Wer auf den ruhigen Sound dieser EDM-Richtung steht, sollte auf keinen Fall die "#afterhour - Volume 5" verpassen. Viele hochkarätige Produktionen haben sich auf der Tracklist eingefunden. 


Tracklist: #afterhour - Vol. 5

CD1:
01. Fritz Kalkbrenner - Back Home (Radio Edit)
02. Faul - Something New (Maniezzl Remix)
03. Watermät - Bullit (So Real) 
04. Gabriel Rios - Gold (Thomas Jack Radio Edit)
05. Alle Farben Feat. Graham Candy - Sometimes
06. I Am Oak - On Trees And Birds And Fire (Sam Feldt & Bloombox Remix)
07. Nico Pusch - Droomschipp (Original Mix)
08. Lexer - Thoughtful (Original Mix)
09. Zhu - Faded
10. Spada - Sugar Daddy (Original Mix)
11. Ayla - Wish I Was (Zwette Radio Edit)
12. El Sam & Nina Hall - Lllusion (Lizot Remix Edit)
13. Truss Rod - Run Wild (Deeprock Radio Edit)
14. Tube & Berger Feat. Juliet Sikora - Come On Now (Set It Off) 
15. Prince Club - Eyes On You
16. Daydreem N8tion - Youuuuu (Wild Culture Remix)
17. Achtabahn - To The King (Short Mix)
18. Heimlich - Otherside (Crooper Edit)
19. Nihils - Help Our Souls (Urban Contact Remix)

CD2:
01. Andhim - Melte 
02. Super Flu - Ooooooh
03. Martin Waslewski & Ole Biege - Odsbodkins (Hanne & Lore Remix)
04. Milk & Sugar With Barbara Tucker - Needin U (Doorly Remix)
05. Sirens Of Lesbos - Long Days, Hot Nights (Claptone Radio Edit)
06. Tube & Berger & Paji - Reliquia
07. Oliver Schories & Joris Delacroix - Palm Tree Memories (N'to Remix)
08. Henry Krinkle - Stay (Justin Martin Remix Radio Edit)
09. Waze & Odyssey & R. Kelly - Bump & Grind 2014 (Radio Edit)
10. As I Am Feat. Nicola Tate - Saving Grace (Original Edit)
11. Oliver $ & Jimi Jules - Pushing On 
12. Andreas Moe - Ocean (Achtabahn Remix)
13. unzed & Harvey - Sheeta - Mendo Remix
14. Pleasurekraft & Jaceo & Vedic - One Last High 
15. Township Rebellion Feat. Zsa Zsa - Shame
16. Martin Eigenberg & Christian Liebeskind - Can You Feel It

#afterhour - Volume 5

 

#afterhour - Volume 5: Die erste CD

19 Songs finden wir auf CD Nummer eins. Darunter sind viele sehr bekannte Künstler aus den Charts und den Playlisten angesagter DJs wie zum Beispiel Robin Schulz. Los geht es mit dem aktuellen Hit von Fritz Kalkbrenner "Back Home". Der Song ist ein wunderbar gut geeigneter Einstieg der #afterhour - Volume 5. Mit "Something New" von Faul folgt gleich darauf eine weiterer Hit. Damit ist die musikalische Richtung vorgegeben und das Niveau wird auf der kompletten ersten CD über gehalten. "Watermät - Bullit (So Real)", "Achtabahn - To The King" oder "Alle Farben Feat. Graham Candy - Sometimes" sei dank. Eine hervorragende erste CD mit vielen tollen Songs und Tracks erwartet euch hier!

 

#afterhour - Volume 5: Die zweite CD

Mit 16 Tracks ist zweite CD der "#afterhour - Volume 5" quantitativ - wie bei den vorherigen Ausgaben der Reihe auch schon - etwas schwächer besetzt. Musikalisch bzw. stilistisch geht es etwas stärker in Richtung Club-Sounds. "Andhim - Melte" macht den Opener. Es folgen Titel wie beispielsweise "Milk & Sugar With Barbara Tucker - Needin U" im Doorly Remix, "Henry Krinkle - Stay" im Justin Martin Remix oder die hervorragende "Oliver $ & Jimi Jules - Pushing On", welche in diesem Jahr für eine lange Zeit in den offiziellen Beatport-Charts in den Top 10 zu finden war. Die Kombination der clubbiggen, aber dennoch deep-houseigen Tracks der zweiten CD mit den kommerziellen Hits der ersten CD, machen das Box-Set erst so richtig rund...

 

Kauf oder nicht kaufen?

...genau aus diesem Grund sollte man sich die "#afterhour - Volume 5" in jedem Fall zulegen. Nicht nur für Fans des Genres ist sie geeignet. Wer auf tolle Kompositionen mit ausgefeilten Sounds sowie hervorragenden Klang steht, sollte sich unbedingt die Tracklist im Detail ansehen und einen Kauf erwägen. Sony Musik beweist auch mit dieser fünften Ausgabe der #afterhour-Reihe, dass sie ein Händchen für eine ausgewogene und gelungene Songauswahl haben. Kaufen!

 



Desktop Version