Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN



Live im TV präsentiert

Nicky Romero remixt One Direction

Der Moderator Humberto Tan hatte die Boygroup One Direction in seiner RTL Late Night Show zu Gast. Die Band entstand im Jahre 2010 aus der britischen TV-Sendung „The X-Factor“. Dort konnten sie allerdings nur den 3. Platz belegen, jedoch unterschrieben sie einen Plattenvertrag mit Sony Music. In Deutschland erlangten sie durch ihren Hit  „Story of my Life“ große Aufmerksamkeit und Anerkennung. One Direction präsentieren gerade ihr neues Album „Four“ in den Medien, weshalb sie auch zu Gast bei niederländischen TV Shows waren.

 

Nicky Romero entschied sich für den Song „18“

Ein weiterer Gast wurde von dem Moderator eingeladen - der renommierte Produzent Nicky Romero. Der niederländische DJ landete in Großbritannien den Nummer-eins-Hit  „I Could Be the One“, welcher in der TV Show kurz angespielt wurde. Ein Song, der besonders bei dem weiblichen Publikum für große Begeisterung sorgte. Nicky wurde gebeten, aus dem Album der britischen Band,  einen Song zu remixen. Seine Wahl fiel dabei auf den Titel „18“. Er zeigte deutlich, welch große Ehre dies für ihn sei. Der Remix überrascht nicht nur die Fans von One Direction, sondern auch die Band selbst.

Der niederländische Produzent zog sich für ein paar Monate aus der Öffentlichkeit zurück, um besonders viel Zeit im Studio zu verbringen. Nun wurde es Zeit für die Veröffentlichung eines neuen Liedes.   Durch den Auftritt von Nicky Romero auf der Bühne wurde das neue Lied präsentiert. In dem kleinen Studio hörte und sag man die Begeisterung der vorwiegend weiblichen Zuschauer. Nach der Hörprobe des neuen Remix beteuern die Bandmitglieder wie gut ihnen die neue Interpretation ihres Titels gefällt.                                                                                       

Der genaue Veröffentlichungstermin ist nicht bekannt. Eines wird jedoch sicher sein - Dieser Track wird in den Charts eine gute Platzierung erhalten. Das Video erlangte innerhalb 2 Tage über 170 000 Klicks, aber wie gut ist dieser Remix? Hier das Video:

Nicky Romero remixt One Direction

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version