Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 03. December 2016

USER-AREA LOGIN


17
Dez
2014

Neue EP mit zwei Kracher Tracks

Doorn Records - New Years EP

Bei Doorn Records wird das neue Jahr mit einem Kracher eingeleitet. Am 5. Januar werden zwei wirklich fette Tracks auf dem Imprint von Sander van Doorn veröffentlicht werden. Diese beiden Tracks nennen sich “Manifesto“ von Bobby Puma und “Empires“ von Magnificence & Jaz von D. Beide haben eine Menge zu bieten.

 

Doorn Records

Um es kurz noch einmal zu erklären: Doorn Records ist zwar ein eigenständiges Label, gehört aber insgesamt zu Spinnin‘ Records. Damit ist Doorn Records ein sogenannter “Imprint“. Spinnin‘ hat davon so einige zu bieten. Damit breiten sie sich nicht nur in andere Genres aus, sondern geben ihren Künstlern auch die Möglichkeit selbst ein Label zu führen. Doorn Records ist das Imprint von Sander van Doorn, der angeblich alle Tracks selbst bei seinem Label unter Vertrag nimmt.

 

“Bobby Puma – Manifesto“ – Electro House mit einer Menge Power

“Manifesto“ ist die erste große Bombe, die Doorn Records zünden lässt. Ein Electro House Track der Extraklasse, der eine Wagenladung Power aufweist. Dabei fängt “Manifesto“ eigentlich recht ruhig an. Ein grooviges Intro und ein sehr ruhiger Break. Sogar die Melodie und das Build Up sind einigermaßen ruhig. Der Drop explodiert dann jedoch regelrecht. Allerdings muss man auch sagen, dass man sich hier sehr stark an dem Track “Blackwolf“ orientiert. Wenn man beide Produktionen vergleicht wird jeder sofort erkennen was damit gemeint ist. Auf der einen Seite ist das zwar recht Schade, auf der anderen hat man jetzt zwei gute Tracks.

 

“Magnificence & Jaz von D – Empires“ – der typische Magnificence Stil

“Empires“ ist der zweite Track auf der EP, der gleichzeitig mit nicht ganz so viel Power daher kommt. Trotzdem kann sich die Nummer mehr als sehen lassen. Bei “Empires“ findet man den typischen Magnificence Stil wieder, den so viele Leute so gut finden. Spätestens bei der Melodie im Break hat die Nummer wirklich jeden mitgerissen. Das können beide einfach besonders gut. Der Mainpart wurde im Electro House Stil gehalten. Auch hier bekommt man wieder eine Menge Power.

Doorn Records - New Years EP

 

Fazit: Die Ausbeute bei dieser EP ist enorm hoch. Zwei von zwei Tracks sind wirklich gut und werden einigen Leuten auch sehr gut gefallen. Die Idee von Doorn Records mit der New Years EP ist eine gute und sollte in Zukunft auch fortgesetzt werden.

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version