Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


07
Jan
2015

Jede Menge Stars

Ultra Music Festival Miami 2015: DJ Line Up (komplett)

Das Ultra Music Festival in Miami ist wohl das Event des EDM Frühlings jedes Jahr. Mitten in der Miami Music Week trifft sich ein Line Up der Extraklasse im Bayfront Park und bringt die Mengen zum Kochen. Doch bei Eintrittspreisen von mehreren hundert Dollar will das Publikum natürlich auch nur die besten der Besten geboten kriegen. Inoffiziell ist nun die erste Line Up Phase veröffentlicht worden, ein Flyer verspricht altbekannte Gesichter aber auch viele frische Talente.

Update: 17.03.2015: Hier nun das vollständige DJ-Line Up in der Übersicht

 

Vorfreude auf wahnsinnige Sets beim Ultra Music Festival 2015

Das UMF ist stets auch eine Showbühne für viele neue Tracks und ID's, die den Festivalsommer prägen sollen. Dank des eigenen Youtube Livestreams sehen und hören weltweit Millionen von Menschen die Sets der A-List DJ's. Einige der besten Performer von 2014 werden uns auch 2015 wieder erfreuen. Unter anderem wird es wieder fantastische Sets von den Progressive House Größen Avicii, Alesso oder auch Eric Prydz geben. Auch die ehemaligen Mitglieder der Swedish House Mafia werden zum Ersten mal nach 2013 wieder allesamt vertreten sein.

Axwell /\ Ingrosso treten gemeinsam auf, Steve Angello wird seine Fans mit einem Soloset beglücken. Auch Bigroom Fans dürfen sich freuen, mit David Guetta, Afrojack und Tiesto haben ein paar Legenden zugesagt, MAKJ, Martin Garrix und Steve Aoki waren vor allem im letzten Jahr am Durchstarten. Natürlich darf auch der Closing Act aus 2014 nicht fehlen, Hardwell, der No. 1 DJ in the World, tritt erneut auf.

 

Viele verschiedene Styles

Dank diverser Bühnen kann Ultra die verschiedensten Musikrichtungen präsentieren. Armin van Buuren und Adam Beyer sorgen wieder für eine trancige Atmosphäre. Dixon, Deep Dish, Maceo Plex, Jamie Jones, Loco Dice oder auch Dauerbrenner Carl Cox legen die deeperen Styles auf, die fast schon in den Underground übergehen. Mit Gorgon City und Kiesza sind zwei Acts vertreten, die wie keine anderen für den Erfolg von UK Garage stehen. Für richtige harte Musik können Künster wie Skrillex, Bassnectar, Krewella oder auch Netsky sorgen. Während die Shootingstars und Charterfolge Odesza und Robin Schulz eher ruhige Klänge anstimmen.

Experimenteller kommen da schon Kygo oder Porter Robinson daher. Neben Schulz gibt es noch ein paar andere deutschsprachige Acts wie zum Beispiel Paul van Dyk, Klangkarussell oder EDX. Ob Trap, Hardstyle, Dubstep, Drum & Bass, Bigroom, Progressive House, Deep House, Tech House, Techno, Trance, Future House, Melbourne Bounce oder gar Pop, für jeden EDM Geschmack ist dieses Jahr etwas mit dabei.

Ultra Music Festival Miami 2015 Line Up

Ultra Music Festival 2015 Lineup complete

 



Mehr zum Thema: Ultra Music Festival
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version