Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


12
Jan
2015

Drei neue Tracks auf Revealed Recordings

Dannic Selection E.P. Part 2

Bei Hardwells Label Revealed Recordings unterstützt man gerne mal Newcomer und Produzenten, die einfach noch nicht so bekannt sind. Mit der zweiten Ausgabe der “Selection EP“ von Dannic werden gleich drei neue Produktionen auf dem Label veröffentlicht. Das Veröffentlichungsdatum ist auf den 19. Januar angesetzt.

“Marc Benjamin & Revero – Lights Camera Action“

Der erste Track auf dieser EP kommt von den beiden Newcomern Marc Benjamin und Revero. Gemeinsam produzierten sie den Track “Lights Camera Action“. Der Name kommt von dem kurzen Vocal Sample kurz vor dem Drop und dürfte vor allem Filmfans bekannt vorkommen. Ansonsten ist “Lights Camera Action“ eine gute bis sehr gute Bigroom Produktion, die so einiges zu bieten hat. Vor allem technisch kann der Track auf ganzer Linie überzeugen. Außerdem kann man noch hervorheben, dass die Nummer echt frisch klingt und sich nicht bei anderen Produktionen an Ideen bedient.

“Pelari & Pablo Oliveros - Blackout“

Der zweite Track kommt von Pelari und Pablo Oliveros. Die Nummer nennt sich “Blackout“ und kommt sogar mit ein paar neuen Ideen an. Für viele ist das der beste Track der kompletten E.P.. Der Break und der Build Up scheinen eigentlich noch ziemlich normal zu sein. Die typische sich immer weiter nach oben steigernde Melodie und dass für das Electro House Genre so typische Arrangement kennt man mittlerweile einfach. “Blackout“ besitzt vor allem im Drop eine Menge Power und weiß damit zu überzeugen. Außerdem steigert man sich auch im Drop noch immer weiter nach oben.

“Mydo - Push“

Der dritte und gleichzeitig letzte Track kommt von Mydo. Seine Produktion “Push“ ist in einem Sound gestaltet, der in letzter Zeit wieder ein wenig mehr Fans findet. Vor kurzem hat man anscheinend die typischen Acid House Sounds wieder für sich entdeckt. Da das Acid Genre jedoch schon etwas eingestaubt ist, kombiniert man es heutzutage sehr gerne mit Bigroom oder Electro House Elementen. Und genau das ist Mydo hier auf einem sehr hohen Niveau gelungen. “Push“ ist die fast perfekte Kombination aus Acid und Bigroom Sound, die mit einer Menge Power und Frische überzeugen kann.

Dannic Selection E.P. Part 2

Fazit: Der zweite Part der Dannic Selection E.P. kann wieder überzeugen. Genau wie bei der ersten Ausgabe wird hier Newcomern die Chance gegeben, ihre großartigen Tracks auf einem sehr großen Label zu veröffentlichen. Revealed kann gerne mehr davon bringen.

 



Mehr zum Thema: Dannic
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version